Katalog

2 Wichtige informationen Bild © Steck Touristik Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302 Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen Steck-Touristik GmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durch- führung der gesamten Pauschalreise. Zudem verfügt das Unternehmen Steck-Touristik GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzah- lung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschal- reise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.* Wichtigste Rechte nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 • Die Reisenden erhalten alle wesentlichen Informationen über die Pauschalreise vor Abschluss des Pauschal- reisevertrags. • Es haftet immer mindestens ein Unternehmer für die ord- nungsgemäße Erbringung aller im Vertrag inbegriffenen Rei- seleistungen. • Die Reisenden erhalten eine Notruftelefonnummer oder An- gaben zu einer Kontaktstelle, über die sie sich mit dem Rei- severanstalter oder dem Reisebüro in Verbindung setzen können. • Die Reisenden können die Pauschalreise – innerhalb einer an- gemessenen Frist und unter Umständen unter zusätzlichen Kosten – auf eine andere Person übertragen. • Der Preis der Pauschalreise darf nur erhöht werden, wenn be- stimmte Kosten (zum Beispiel Treibstoffpreise) sich erhöhen und wenn dies im Vertrag ausdrücklich vorgesehen ist, und in jedem Fall bis spätestens 20 Tage vor Beginn der Pauschal- reise. Wenn die Preiserhöhung 8 % des Pauschalreisepreises übersteigt, kann der Reisende vom Vertrag zurücktreten. Wenn sich ein Reiseveranstalter das Recht auf eine Preiser- höhung vorbehält, hat der Reisende das Recht auf eine Preis- senkung, wenn die entsprechenden Kosten sich verringern. • Die Reisenden können ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten und erhalten eine volle Erstattung aller Zahlungen, wenn einer der wesentlichen Bestandteile der Pauschalreise mit Ausnahme des Preises erheblich geändert wird. Wenn der für die Pauschalreise verantwortliche Unter- nehmer die Pauschalreise vor Beginn der Pauschalreise ab- sagt, haben die Reisenden Anspruch auf eine Kostenerstat- tung und unter Umständen auf eine Entschädigung. • Die Reisenden können bei Eintritt außergewöhnlicher Um- stände vor Beginn der Pauschalreise ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten, beispielsweise wenn am Bestimmungsort schwerwiegende Sicherheitspro- bleme bestehen, die die Pauschalreise voraussichtlich beein- trächtigen. • Zudem können die Reisenden jederzeit vor Beginn der Pau- schalreise gegen Zahlung einer angemessenen und vertret- baren Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten. • Können nach Beginn der Pauschalreise wesentliche Bestand- teile der Pauschalreise nicht vereinbarungsgemäß durchge- führt werden, so sind dem Reisenden angemessene andere Vorkehrungen ohne Mehrkosten anzubieten. Der Reisende kann ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zu- rücktreten (in der Bundesrepublik Deutschland heißt dieses Recht „Kündigung“), wenn Leistungen nicht gemäß dem Ver- trag erbracht werden und dies erhebliche Auswirkungen auf die Erbringung der vertraglichen Pauschalreiseleistungen hat und der Reiseveranstalter es versäumt, Abhilfe zu schaffen. • Der Reisende hat Anspruch auf eine Preisminderung und/oder Schadenersatz, wenn die Reiseleistungen nicht oder nicht ordnungsgemäß erbracht werden. • Der Reiseveranstalter leistet dem Reisenden Beistand, wenn dieser sich in Schwierigkeiten befindet. • Im Fall der Insolvenz des Reiseveranstalters oder – in einigen Mitgliedstaaten – des Reisevermittlers werden Zahlungen zu- rückerstattet. Tritt die Insolvenz des Reiseveranstalters oder, sofern einschlägig, des Reisevermittlers nach Beginn der Pau- schalreise ein und ist die Beförderung Bestandteil der Pauschalreise, so wird die Rückbeförderung der Reisenden gewährleistet. Steck-Touristik GmbH hat eine Insolvenzabsi- cherung mit der HanseMerkur Reiserversicherung AG Sieg- fried-Wedells-Platz 1, 20354 Hamburg, Tel. +49 (0) 40/ 53 799 360, insolvenz@hansemerkur.de oder gegebenenfalls die zu- ständige Behörde kontaktieren, wenn ihnen Leistungen auf- grund der Insolvenz von Steck-Touristik GmbH verweigert werden. www.umsetzung-richtlinie-eu2015-2302.de Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs buchungshotline: 07345/96 99-0 • www.steck-touristik.de Datenschutz Bitte beachten Sie die Hinweise auf unserer Homepage www.steck-touristik.de. einreise unD impFbestimmungen Gültige Einreisedokumente für deutsche Staats- angehörige in alle EU-Länder und die Schweiz: - Personalausweis Nichtdeutsche, Menschen mit Doppelstaatsbür- gerschaft oder Staatenlose müssen sich selbst über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Reiselandes informieren und sind selbst für deren Einhaltung verantwortlich. Aktuelle Informationen zu den Einreise- und Impfbestimmungen finden Sie auch beim Aus- wärtigen Amt. LeistungsänDerungen Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistun- gen aus diesem Katalog entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Bitte haben Sie jedoch Ver- ständnis dafür, dass bis zur Übermittlung ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen Änderungen der Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb ausdrücklich vorbehalten müssen. Über diese werden wir Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichten. minDestteiLnehmerzahL unD absageFristen Für jede Reise gilt eine bestimmte Mindestteil- nehmerzahl. In der Regel beträgt diese 20 Per- sonen. Sollte diese bis zu einer bestimmten Frist, in der Regel 14 Tage, nicht erreicht sein, so müs- sen wir die Reise leider absagen. mobiLität Die angebotenen Pauschalreisen sind im Allge- meinen für Personen mit eingeschränkter Mobili- tät dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aus- steigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist. Wir bitten um Verständnis. ÖrtLiche abgaben & eintritte Örtliche Abgaben wie z.B. Bettensteuer, Kurtaxe, Kulturförderabgabe etc. sind nicht inklusive. Eintritte sind soweit nicht ausdrücklich in der Leistungsausschreibung beschrieben nicht ent- halten. Innenbesichtigungen von Sehenswürdigkeiten sind nur vorgesehen, soweit diese im Text aus- drücklich beschrieben sind, bzw. die Eintrittsgel- der im Reisepreis inkludiert sind. preisänDerungen Die in diesem Prospekt angegebenen Preise ent- sprechen dem Stand bei Drucklegung und sind für uns als Reiseveranstalter bindend. Wir behal- ten uns jedoch ausdrücklich vor, vor Vertragsab- schluss eine Änderung des Reisepreises, über die wir Sie vor der Buchung selbstverständlich infor- mieren, aus folgenden Gründen vorzunehmen: Im Falle der Erhöhung von Beförderungskosten, Ha- fengebühren, Wechselkursänderungen oder wenn die im Prospekt angebotene Reise nur durch den Einkauf zusätzlicher touristischer Leistungen (Kontingente) nach Veröffentlichung des Prospek- tes verfügbar ist. Für Preisänderungen nach Vertragsabschluss ver- weisen wir auf §§ 651f, 651g BGB unserer Reise- bedingungen. programmänDerungen Manchmal kann es vorkommen, dass Wetter und Öffnungszeiten einen anderen Programmablauf erfordern. Aus diesem Grund müssen wir uns bei allen unseren Reisen Programmänderungen bei gleichem Leistungsumfang vorbehalten. reisebeDingungen Es gelten unsere aktuellen Reisebedingungen, welche • in unserem Reisebüro aushängen, • auf Seite 22-23 abgedruckt sind, • Sie auf unserer Homepage www.steck-touristik.de finden, • wir Ihnen auf Wunsch gerne zusenden. reisebestätigung/rechnung unD reiseDokumente Bei Mehrtagesreisen erhalten Sie mit Ihrer Bu- chung von uns eine Reisebestätigung/Rech- nung. Die dort ausgewiesene Anzahlung bitten wir Sie umgehend zum Ausgleich zu bringen. Die Restzahlung ist 10 Tage vor Reiseantritt zur Zah- lung fällig. Bei kurzfristigen Buchungen weniger als 14 Tage vor Abreise bitten wir Sie gleich den kompletten Reisepreis zu bezahlen. Nach voll- ständigem Zahlungseingang erhalten Sie die Reisedokumente/Voucher. Diesem Voucher entnehmen Sie auch bitte die endgültige Ab- fahrtszeit des Busses. Bei Tagesfahrten erhalten Sie nach der Bu- chungsbestätigung keine weiteren Reisedoku- mente/Voucher. Die Zahlung ist bis 14 Tage vor Reiseantritt fällig. Alle wichtigen Angaben wie Abfahrtsort und Zeit finden Sie auf der Bu- chungsbestätigung. reiseversicherung Wir empfehlen den Abschluß einer Reiserück- trittsversicherung und/oder eines Auslandskran- kenschutzes, Reisegepäckversicherung.

RkJQdWJsaXNoZXIy MTI3ODc=