Katalog

„Wiener Blut“ – Operettensommer in Bad Ischl Lehár-Festival im Salzkammergut LEISTUNGEN • Reise im Fernreisebus • Ausflüge laut Programm • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet und 3-Gang Abendessen im 4* Hotel Goldenes Schiff in Bad Ischl • 1 x Fahrt mit Kaiserzug • Stadtführung in Bad Ischl • Eintritt und Führung in der Lehár-Villa • 1 x Kaffee und Kuchen in Bad Ischl • 1 x Tagesausflug Attersee mit Schifffahrt • 1 x Einführungsvortrag „Wiener Blut“ • 1 x Eintrittskarte Operette„Wiener Blut – Kat. 4” • 1 x Pausengespräch mit dem Intendanten • 1 x 1 Glas Sekt zum Pausengespräch • Reiseleitung Frau Ingrid Jörg • Kleiner Empfang am Bus • Kurtaxe TERMIN & PREISE p.P. 07.07. - 11.07. 2022 / 5 Tage Doppelzimmer g 899,- Einzelzimmer g 1.057,- Aufpreis Kat. 3 g 17,- Aufpreis Kat. 2 g 31,- Aufpreis Kat. 1 g 40,- Min. 18, max. 25 Teilnehmer Unsterbliche Evergreens, spritzige Melodien, Leidenschaft, Charme und viel Witz – das sind die Zutaten eines der berühmtesten Werke der Operettengeschichte. Tauchen Sie ein in die Verwirrungen des Liebeslebens von Grafen Zedlau, lachen Sie mit dem Ringelspielbesitzer Kagler, amüsieren Sie sich über das turbulente Verhältnis vom Kammerdiener Josef und seiner Pepi – erleben Sie Operette vom Feinsten mit Wiener Blut von Johann Strauss. 1. Tag: Sie fahren über München – Rosenheim – Salzburg nach Bad Ischl, im Herzen des Salzkammergutes gelegen. Nach einem Begrüßungsgetränkt erwartet man Sie zu einem gemütlichen Abendessen. 2. Tag: Wir verweilen heute den ganzen Tag in Bad Ischl. Mit dem „Kaiserzug“ fahren Sie durch die kleinen Gassen und wandeln auf den Spuren von Kaiser Franz Joseph I. und seiner Sissi. Ein Besuch in der Lehár-Villa haben wir im Rahmen Ihrer Stadtführung eingeplant. Auch die Einkehr in einem gemütlichen Kaffeehaus mit Kaffee und Kuchen darf heute nicht fehlen. Rest des Tages zur freien Verfügung. 3. Tag: Gemeinsam mit Ihrem Gästeführer begeben Sie sich auf einen Tagesausflug an den Attersee, unter dem Motto „Auf den Spuren des Wiener Jugendstilmalers Gustav Klimt“. In der Belle Epoque war das Attersee-Gebiet Zentrum der Sommerfrische und für seine Künstlerkolonien bekannt. Der berühmteste Sommergast war Gustav Klimt. Die landschaftliche Schönheit des Attersees lernen Sie am besten auf einer Fahrt mit der AtterseeSchifffahrt kennen. Sie dürfen sich auf einen erlebnisreichen Tag freuen. 4. Tag: Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben ausreichend Zeit, denn erst am frühen Nachmittag erwartet man Sie zu einer Einführung der Operette „Wiener Blut“. 15.30 Uhr Beginn der Veranstaltung. In der Pause sind Sie zu einem kleinen Plausch mit dem Intendanten und einem Glas Sekt eingeladen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Nachmittag. 5. Tag: Mit vielen bleibenden Eindrücken fahren Sie heute zurück zu den Ausgangsorten 37 MUSIKREISEN

RkJQdWJsaXNoZXIy MTI3ODc=