Katalog

62 ERLEBNISREISEN Mecklenburg – Land der tausend Seen Einzigartiges Landschaftsparadies 1. Tag: Sie reisen nach Mecklenburg. Ihr Ziel ist Güstrow und das Hotel am Schlosspark. Hier freut man sich schon auf Ihren Aufenthalt. Nach dem Abendessen empfehlen wir einen Spaziergang ums Hotel, dabei können Sie die ersten Impressionen sammeln. 2. Tag: Ihre Entdeckungstour beginnt mit einem Rundgang durch die idyllische Altstadt Ihres Urlaubsortes. Die Barlachstadt Güstrow, mit Ihren Fachwerkhäusern, der typischen Backsteingotik und den imposanten Bürgerhäusern, wird Ihnen gefallen. Besonders das Renaissanceschloss und das klassizistische Rathaus verleihen der charmanten Residenzstadt ihren besonderen Reiz. Nachmittags lernen Sie bei einem kleinen Ausflug den Krakower See und das reizvolle Fachwerkstädtchen Plau am See näher kennen. Die Stadt, die dem Plauer See ihren Namen gab, gilt als Eingangstor zur Mecklenburgischen Seenplatte. 3. Tag: Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Mecklenburgischen Seenlandschaft. Ihre facettenreiche Rundfahrt führt Sie durch das Land der tausend Seen. Natürlich legen Sie einen Stopp im Müritz Nationalpark ein. Das Ferienparadies am größten Gewässer der Seenplatte, ist bei Wassersportlern und Urlaubern gleichermaßen beliebt. Sie besuchen das nette Heilbad Waren. Hier dürfen Sie, bei einer Entdeckungs-Schifffahrt auf der Müritz, die Landschaft aus der Seeperspektive bewundern. Ein Kaffeestopp am Nachmittag gehört ebenso zu Ihrem Programm. 4. Tag: Heute reisen Sie an die mecklenburgische Ostseeküste mit ihren bekannten Seebädern. Kühlungsborn erwartet Sie mit einer Mischung aus historischer Bäderarchitektur und Moderne. Wegen ihres weitläufigen, von der Stadt umschlossenen, Waldes wird sie die Grüne Stadt genannt. Als Weiße Stadt an der Ostsee gilt Heiligendamm. Der Stadtteil von Bad Doberan ist das älteste Seebad Deutschlands und liegt herrlich in der Mecklenburgischen Bucht. Seine weißen Häuser sind schon von weitem sichtbar. Zu den Sehenswürdigkeiten der Region zählt auch das Münster von Bad Doberan, das Sie besuchen. 5. Tag: Nach so vielen Erlebnissen und Eindrücken, haben wir heute für Sie einen Ruhetag eingeplant. Genießen Sie doch einen schönen Spaziergang zum Inselsee. Der See liegt im Süden von Güstrow. Seinen Namen erhielt er durch die kleine Schöninsel, welche durch eine Brücke mit dem Umland verbunden ist. Ein gemütlicher Bummel durch Ihren historischen Urlaubsort ist sehr empfehlenswert. Das Stadtmuseum, Galerien, malerische Hinterhöfe und versteckte Cafés laden hier zumVerweilen ein. 6. Tag: Mit schönen Erinnerungen verabschieden Sie sich von Güstrow und reisen nach dem Frühstück zurück zu Ihren Ausgangsorten. LEISTUNGEN • Reise im Fernreisebus • Ausflüge laut Programm • 5 x Übernachtung mit Halbpension im 3* Superior Hotel am Schlosspark in Güstrow, am Rande der historischen Altstadt gelegen mit Restaurant, großzügiger Lobby, Bar und Terrasse • Entdeckungs-Schifffahrt auf der Müritz • 1 x Kaffee und Blechkuchen • Eintritt Münster in Bad Doberan • Tagesreiseleitung bei allen 3 Ausflügen vor Ort • Kleiner Empfang am Bus TERMIN & PREISE p.P. 21.08. - 26.08.2022 / 6 Tage Doppelzimmer € 785,- Einzelzimmer € 835,- Min. 18 Teilnehmer Kommen Sie mit auf eine Reise ins Land der tausend Seen. Sie werden begeistert sein von der einzigartigen Ferienregion und -landschaft, rund um die Mecklenburgische Seenplatte. Die unberührte Natur, Wasser soweit das Auge reicht, märchenhafte Mühlen, imposante Schlösser, Herrenhäuser und endlose Alleen bilden eine einzigartige Kulisse. Dazwischen warten liebevoll restaurierte Städte, in der typischen hanseatischen Backsteingotik, sehenswerte Häfen und beschauliche Dörfer, auf Ihren Besuch. Die abwechslungsreiche Kombination von Natur und Kulturerlebnissen machen den Reiz dieser Entdeckungstour aus. Sie wohnen direkt am Schlosspark, im Herzen der Residenzstadt Güstrow, die mit ihrem Fachwerk, den schönen Bürgerhäusern und den prächtigen Renaissancebauten beeindruckt. Von hier aus starten Sie zu Ihren abwechslungsreichen Ausflügen durch das Urlaubsland.

RkJQdWJsaXNoZXIy MTI3ODc=