Katalog

REISEBÜRO HORNSTEINER Reiseprogramm 2022 „Wir kennen die schönsten Reiseziele“ Rundreisen–Erlebnisreisen–Städtereisen–Musicalreisen Badereisen – Rad- und Wanderreisen – Kur und Wellness

Sehr geehrter Reisegast, lieber Stammkunde, gemeinsam blicken wir auf ein sehr bewegendes Jahr 2021 zurück. Kein gewöhnliches Jahr – wieder geprägt von Ungewissheiten, Erwartungen und Hoffnungen. Doch im Juni war es endlich so weit, wir konnten Schritt für Schritt in die Reisesaison starten. Mit zunehmenden Lockerungen und positiven Aussichten durften wir Sie endlich wieder an Bord begrüßen. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen lieber Reisegast und vor allem lieber Stammkunde bedanken – wir schätzen Ihr großes Vertrauen und Ihre Treue sehr. Ihre Reiselust und Ihre Zuversicht haben uns steht’s sehr motiviert. Diese Unterstützung und Ihre Zusprüche nehmen wir mit in das neue Reisejahr 2022. Auch dieses Jahr präsentieren wir Ihnen mit Stolz unseren neuen Reisekatalog und ab Januar 2022 einen neuen Internetauftritt. Sie finden darin bekannte und beliebte Klassiker, aber auch viele neue, reizvolle Reisziele, die mit Sicherheit Ihr Interesse wecken. Unser höchster Anspruch ist es, mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Reiseangebot, jeden Reisegeschmack zu treffen. Nutzen Sie die Wahl zwischen Erlebnis-, Städte-, Erholungs- und Aktivreisen. Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich persönlich von unserem Reiseangebot überzeugen lassen und wir Ihre Urlaubsträume in Erfüllung bringen können... kommen Sie mit an Bord und nehmen Sie eine Auszeit vom Alltag! Der Reisebus zählt zu den sichersten, bequemsten und umweltfreundlichsten Möglichkeiten, um unvergessliche Urlaubsmomente wahr werden zu lassen. In unseren hochmodernen, komfortablen und neuen SETRA Reisebusse können Sie Ihre Ferienfreizeit unbeschwert und sicher genießen. Unsere langjährige Erfahrung, unser umfassender Service sowie das gute Preisleistungsverhältnis wird Sie begeistern. Gemeinsam endlich wieder Reisemomente erleben! Wir sind bereit und freuen uns auf Sie! Mit gewohnter Freude, Leidenschaft und Motivation möchten wir Sie an Ihr Reiseziel begleiten! Ihre Familie Hornsteiner mit allen Mitarbeitern 2 Reisebüro Hornsteiner, Tel. 08823 / 2044

3 www.reisebuero-hornsteiner.de Februar 28.02. - 01.03.22 2 Karneval in Venedig 6 März 26.03. - 02.04.22 8 Sizilien Rundreise 7 27.03. - 31.03.22 5 Kamelienblüte in der Toskana 6 28.03. - 31.03.22 4 Emilia Romagna 8 April 02.04. - 06.04.22 5 Blumenriviera Monaco – Cannes 8 07.04. - 15.04.22 9 Griechenland – Rundreise 9 10.04. - 14.04.22 5 Friaul – Triest – Porec – Rovinj 11 11.04. - 14.04.22 4 Lago Maggiore – Comer + Luganer See 10 19.04. - 22.04.22 4 Steiermark – Graz 11 19.04. - 26.04.22 8 Costa Brava – Barcelona 12 21.04. - 23.04.22 3 Frühlingserwachen am Gardasee Parco Sigurta 15 Mai 30.04. - 08.05.22 9 Irland Rundreise mit allen Höhepunkten 13 05.05. - 08.05.22 4 Wien – Schloss Schönbrunn 16 10.05. - 14.05.22 5 Wandern – Cinque Terre 14-15 12.05. - 15.05.22 4 Kärnten – Großglockner – Malta Hochalm 16 15.05. - 21.05.22 7 Dänemark – Kopenhagen – Bornholm 17 16.05. - 18.05.22 3 Radreise Altmühltal – Donau 18 22.05. - 29.05.22 8 Blumeninsel Elba 19 23.05. - 26.05.22 4 Elsass – Colmar – Straßburg 18 29.05. - 05.06.22 8 Sardinien Badereise 20 Juni 06.06. - 14.06.22 9 Bretagne – Normandie 21 06.06. - 13.06.22 8 Badereise Kroatien Porec 22 19.06. - 24.06.22 6 Ostriesland mit seinen Insel 23 21.06. - 03.07.22 13 Nordkap im Bann der Mitternachtssonne 24-25 Juli 01.07. - 02.07.22 2 Oper in Verona Nabucco 25 09.07. - 14.07.22 6 Lavendelblüte in der Provence 26 16.07. - 17.07.22 2 Wochenende am Gardasee 25 21.07. - 24.07.22 4 Genfer See – Chamonix 29 26.07. - 31.07.22 6 Schwerin Lübeck – Rostock – Kühlungsborn – Fischland-Darß 27 August 31.07. - 07.08.22 8 Masuren 28 12.08. - 14.08.22 3 Zermatt – Matterhorn – Aletschgletscher 29 20.08. - 22.08.22 3 Berner Oberland – Eiger-Mönch-Jungfrau 31 28.08. - 03.09.22 7 Lourdes – Pilgerziel in den Pyrenäen 30 September 17.09. - 18.09.22 2 Wochenende am Gardasee 31 21.09. - 25.09.22 5 MecklenburgischeSeenplatte–Usedom–Rügen 32 24.09. - 01.10.22 8 Insel Elba – Herbst 32 Oktober 27.09. - 07.10.22 11 Ischia 33 02.10. - 09.10.22 8 Sonniges Südengland – Cornwall 34 09.10. - 13.10.22 5 Inselhüpfen Krk – Rab – Cres – Losinj 33 12.10. - 16.10.22 5 Wohlfühltage in Portoroz 35 15.10. - 18.10.22 4 Budapest – Pustza 35 17.10. - 19.10.22 3 Genussreise Südtirol 36 21.10. - 24.10.22 4 Mosel – Luxemburg 36 22.10. - 24.10.22 3 Gardasee-Limone-Riva-Salo-Sirmione-Malcesine 37 25.10. - 04.11.22 6/11 Kur und Wellness in Abano Terme 37 26.10. - 30.10.22 5 Hamburg – Musical – Altes Land 38 November 04.11. - 08.11.22 5 Olivenölfest an der Blumenriviera 39 05.11. - 06.11.22 2 Törggelen Südtirol 40 06.11. - 10.11.22 5 Rom – Papstaudienz 40 11.11. - 13.11.22 3 Venedig 41 12.11. - 13.11.22 2 Goldener Herbst Südtirol 41 17.11. - 20.11.22 4 Wellness in Südtirol 42 26.11. - 27.11.22 2 Stuttgart mit Muscial 42 27.11. - 29.11.22 3 Würzburg – Rothenburg – Nördlingen 43 Dezember 02.12. - 04.12.22 3 Dachsteinregion – Graz – St. Wolfgang 44 03.12. - 04.12.22 2 Hohenzollern – Tübingen – Esslingen 43 11.12. - 13.12.22 3 Striezelmarkt in Dresden 44 12.12. - 14.12.22 3 Elsass – Colmar – Straßburg 45 30.12. - 02.01.23 4 Silvesterreise nach Porec 45 Termin Tage Reiseziel Seite Termin Tage Reiseziel Seite Reisekalender 2022

ww.buskomfort.de REISEN MIT DEM BUS... ...für die Umwelt das große Plus CO2-Ausstoß im Vergleich Bahn 29g/km Reisebus 32g/km Auto 143g/km Flugzeug *214g/km Durchschnittswerte in Personenkilo- metern beim Personenverkehr *Unter Berücksichtigung aller klima- wirksamen Effekte Quelle: Umweltbundesamt, 2020 www.buskomfort.de R ISEN MIT DEM BUS... ...für die Umwelt das große Plus CO2-Ausstoß im Vergleich Bahn 29g/km Reisebus 32g/km Auto 143g/km Flugzeug *214g/km Durchschnittswerte in Personenkilo- metern beim Personenverkehr *Unter Berücksichtigung aller klima- wirksamen Effekte Quelle: Umweltbundesamt, 2020 www.buskomfort.de REISEN MIT DEM BUS... ...für die Umwelt das große Plus CO2-Ausstoß im Vergleich Bahn 29g/km Reisebus 32g/km Auto 143g/km Flugzeug *214g/km Durchschnittswerte in Personenkilo- me rn beim Per enverkehr *Unter Berücksichtigung aller klima- wirksamen Effekte Quelle: Umweltbundesamt, 2020 4 Reisebüro Hornsteiner, Tel. 08823 / 2044 4 Schneller Luftaustausch in der ComfortClass. Ein schneller Luftaustausch senkt nach aktuellen Erkenntnissen das Risiko einer Verbreitung von Viren deutlich. Die leistungsstarken Lüftungs- und Klimasysteme erfüllen diese Voraussetzung, wie diese Daten eindrucksvoll belegen. Frischluftzufuhr Aufdachanlage, gefiltert Frischluftzufuhr Frontbox, gefiltert * entspricht den Bedingungen in Mitteleuropa zu 80 Prozent des Jahres ** entspricht den Bedingungen in Mitteleuropa zu 20 Prozent des Jahres *** entspricht einem jährlicher Zeitanteil in Mitteleuropa von kleiner als 1 Prozent  Kompletter Luftwechsel alle 2 Minuten (max. Frischluftbetrieb) Voraussetzung: Außentemperatur zwischen 8°C und 26°C*  Kompletter Luftwechsel alle 4 Minuten (Mischluftbetrieb) Voraussetzung: Außentemperatur unter 8°C und höher als 26°C**  Kein Luftwechsel möglich Voraussetzung: Außentemperatur über 35°C*** bzw. SMOG-Taste (Tunnel, Stau) Abluftrückführung über Boden Antivirale Filter für effizienten Schutz. Antivirale Filter für den Bus-Innenraum bieten einen aktiven Schutz, indem sie die Konzentration von Aerosolen erheblich reduzieren. Das Herausfiltern feinster Aerosole wird durch mehrere Filterschichten erreicht, die anorganische und biologische Partikel effektiv filtern und zurückhalten. 4-Sterne Güteklassifizierte Fernreisebusse 3 Fahrzeuge unseres Fuhrparks gehören zur aktuellen Bauserie 500 von SETRA aus Ulm und sind 4 Sterne Güteklassifiziert. Regelmäßige Prüfungen tragen zur Qualitätssicherung des Gütezeichen RAL Buskomfort bei. Wir sind Mitglied seit 1988. Der Bus für entspanntes Reisen

www.reisebuero-hornsteiner.de 5 Setra TopClass 516 HDH Geschaffen, um zu begeistern In der TopClass verbinden sich höchster Komfort, individueller Luxus und technische Exzellenz zu einem großartigen Reiseerlebnis. Mit einem zeitlos eleganten Design, einem überragenden Raumgefühl, einer hochwertigen Ausstattung und einer modernen Formsprache begeistert die TopClass selbst anspruchsvollste Reisegäste. Mit den SETRA HDH-Modellen setzt man beim Thema Komfort im Reisebusbau völlig neue Maßstäbe. Exklusives Reisegefühl + Höchster Komfort Hochwertige Materialien prägen den Fahrgastraum der TopClass 500, der sich am Tag lichtdurchflutet und bei Nacht dank eines raffinierten Lichtkonzepts stimmungsvoll beleuchtet präsentiert. Das moderne Heizungs- und Klimatisierungskonzept stellt sicher, dass alle Fahrgäste – von der ersten bis zur letzten Sitzreihe – einen gleichermaßen hohen Klimakomfort genießen. Dafür sorgen die zwei separaten Regelzonen im Boden und Dachkreislauf der vollautomatischen Klimaanlage. Glasdach TopSky Panorama Das auf Wunsch erhältliche, große Glasdach TopSky Panorama, die weit nach unten, reichenden Fenster und die an den Seiten nach oben, gezogene Decke schaffen eine fantastische Rundumsicht für alle Fahrgäste. Auch die beeindruckende Innenstehhöhe der TopClass 500 trägt zum großartigen Raumgefühl bei. Der „Neueste“ ein TopClass Modell, ist bereits der dritte Premium Reisebus der aktuellsten Bauserie 500 von SETRA aus Ulm, der beim Familienunternehmen Hornsteiner auf Fernreisen eingesetzt wird. Traumhaft bequem Eine besondere Rolle kommt beim Thema Wohlfühlen auch den hochwertigen Setra Voyage Ambassador Sitzen zu. Mit Ihrer hoch komfortablen Polsterung, besonders breiten Sitzflächen sowie ergonomisch geformte Rückenlehnen, vermitteln sie mit Qualität, Eleganz und Bequemlichkeit ein Höchstmaß an Sitzkomfort. Beruhigend sicher unterwegs Das Sicherheitskonzept der neuen TopClass ist in seiner Verbindung von aktiven und passiven Systemen einzigartig. So hat sie viele relevante Sicherheitssysteme serienmäßig an Bord. Damit nimmt die TopClass 500 beim Schutz von Insassen und Fahrer eine Vorbildfunktion in ihrer Klasse ein. Zur serienmäßigen Sicherheitsausstattung gehören der weiterentwickelte Active Brake Assist 4 mit Fußgänger Erkennung, der Front Collision Guard, das elektronische Stablitätsprogramm, das Spurhaltesystem, der Abstandsregeltempomat, das Abbiegelicht und die Brandlöschanlage im Motorraum. Auch die Aufbaufestigkeit nach ECE-R 66.02 trägt zum hohen Sicherheitsniveau der TopClass bei. Moderne Motoren von Mercedes-Benz Die aktuelle Generation der BlueEFFICIENCY Power-Motoren mit BlueTEC 6-Abgasnachbehandlung kombiniert nicht nur niedrigen Kraftstoffverbrauch mit geringen Emissionen. Sie überzeugt dank aktueller Spitzentechnologie auch mit überragender Leistung und hohem Drehmoment bei besonders starkem Antritt – und das über den gesamten Fahrbereich hinweg. Kein anderes Verkehrsmittel hat einen geringeren Schadstoffausstoß und Energieverbrauch als der Reisebus!

6 Reisebüro Hornsteiner, Tel. 08823 / 2044 2 Tage Mo. 28.02. - Di. 01.03.2022 (Rosenmontag - Faschingsdienstag) Unsere Leistungen: • Fahrt im Setra ****Fernreisebus FIRST CLASS • Permanente Reisebegleitung • 1x ÜN/HP im 4-Sterne Hotel „Poppi“ • unser Stammhaus seit über 25 Jahren • 1x Abendessen inkl. Getränke (Wein +Wasser) • 1x Frühstück • Alle Schiffsfahrten • Tronchetto – Markusplatz – Tronchetto • Inkl. Maut + Reiseleitung + Stadteinreisegebühren • Kurtaxe Reisepreis € 219,- EZ-Zuschlag € 39,- Eine eventuell neu anfallende Eintrittsgebühr für Venedig ist nicht im Reisepreis enthalten. Hotelverfügbarkeit und Routenänderungen vorbehalten. 5 Tage So. 27.03. - Do. 31.03.2022 Unsere Leistungen: • Fahrt im Setra ****Fernreisebus FIRST CLASS • Permanente Reisebegleitung • 4 x ÜN/HP im 4-Sterne-Hotel „Tuscany Inn“ • 2x 3-Gang Abendessen • 1x toskanisches 4-Gang Abendessen • 1x„Pasta Party“ Abendessen inkl. ¼LWein+½LMineralwasser • Alle Ausflüge laut Programm • Ganztägige Reiseleitung Pisa + Lari inkl. Besuch Pastafabrik + Kirschlikörprobe • Ganztägige Reiseleitung Kamelienausstellung +Villen inkl. Eintritt Kamelienausstellung + Gärten Villa Orsi • Ganztägige Reiseleitung San Gimignano + San Miniato inkl. Eintritt Palazzo Comunale • Kurtaxe und Stadteinreisegebühren für Pisa, San Gimignano • 1x Danke Stempel in Ihre Kundenkarte Reisepreis € 449,- EZ-Zuschlag € 70,- Hotelverfügbarkeit und Routenänderungen vorbehalten. „Carnevale di Venezia“ Der schönste Karneval der Welt! Saisoneröffnungsfahrt zur Kamelienblüte in die Toskana Pisa – Pistoia – San Gimignano – San Miniato – Lari Kamelienausstellung – Sant Andrea Der historische Karneval in Venedig ist mit seinen kunstvoll hergestellten Masken und Kostümen ein farbenfrohes Spektakel für Jung und Alt. Lassen Sie sich von einem der schönsten Feste der Welt, von traumhaften Masken und phantasievollen Kleidern, verzaubern. Genießen Sie die Lagunenstadt mit ihren verwinkelten Gassen, den zahlreichen Brücken, den wunderschönen Plätzen im Bann des berühmten Karnevals in Venedig. Wenn der Frühling erwacht, bietet sich in der Toskana ein ganz besonderes Erlebnis. Alljährlich im März, zur Blütezeit des Kamelienbaumes werden die Gärten der privaten Villen für die Besucher geöffnet und geben ganz besondere Eindrücke frei.Außerdem ist die Toskana zu jeder Jahreszeit eine Reise wert, zweifellos gehört diese Region zu den bedeutendsten Kulturlandschaften Europas. Neben den berühmten Kulturmetropolen bezaubert die Toskana durch seine vielseitige Landschaft mit malerischen Höhenzügen, Olivenhainen, Weinbergen und Küsten. Spitzenweine und kulinarische Spezialitäten runden das abwechslungsreiche Angebot ab. 1. Tag Abfahrt in Mittenwald um 6.30 Uhr. Anreise über den Brennerpass, vorbei an Bozen, Trient, Verona nach Venedig zum Busparkplatz Tronchetto. Von hier aus geht es weiter per Schiff bis zur Piazza San Marco. Allein die Anreise mit dem herrlichen Blick auf die Stadt ist ein Traum. Angekommen in Venedig, erleben Sie das bunte Treiben auf dem Markusplatz und in den Gassen. Lassen Sie sich mitreißen vom Karnevalstrubel und dem einmaligen Flair dieser Stadt. Aufenthalt zur freien Verfügung. Schiffsrückfahrt zum Großparkplatz Tronchetto und Weiterfahrt nach Mestre zu Ihrem Hotel 4-Sterne Hotel „Poppi“. Das Abendessen haben wir für Sie im Hotel reserviert. 2. Tag Am heutigen Morgen besuchen Sie erneut Venedig. Genießen Sie noch einmal die wunderbaren und geheimnisvollen Masken rund um den Markusplatz. Aufenthalt in Venedig bis ca. 15.00 Uhr. Heimreise auf der gleichen Strecke wie bei der Anreise. 1. Tag Abfahrt in Mittenwald um 6.00 Uhr. Anreise über Brenner, Verona, Bologna vorbei an Florenz nach Pistoia. Das Städtchen verzaubert durch seinen gut erhaltenen Stadtkern. Entdecken Sie während Ihrer Freizeit zahlreiche Bauwerke und Plätze sowie Kunstschätze, wie z.B. dem Domplatz der von der San Zeno- Kathedrale beherrscht wird, die Stadtmauer u.v.m. Weiterfahrt zum bekannten Kurort Montecatini Terme, Check-In in Ihrem 4-Sterne-Hotel „Tuscany Inn“. 2. Tag Mit Ihrem Reiseleiter erkunden Sie zunächst die herrliche Stadt Pisa mit ihrem schiefen Turm. Sie bestaunen die Kunstschätze dieser Stadt und bewundern die einzigartige Komposition von Dom, Turm, Babtisterium und Camposanto. Lassen Sie sich vom Charme dieser antiken, ehemaligen Seerepublik faszinieren. Nach Ihrer Freizeit für eigene Erkundungen in Pisa, geht es weiter nach Lari, ein wunderschönes mittelalterliches Dorf inmitten grüner Hügel, im Herzen der Toskana. Es hat alles, was einen Aufenthalt verführerisch macht, ein Castello mit Blick bis zum Meer und zum schiefen Turm von Pisa, schönste Hügellage zwischen Zypressen, Olivenhainen undWeinbergen, kleine idyllische Gässchen mit netten kleinen Läden und die berühmte Nudelfabrik. Beim Familienbetrieb Martelli werden Sie bei einer Führung in die Geheimnisse der Spaghettiherstellung eingeweiht. 3. Tag Die Kamelien in den Hügeln von Lucca, die Sie heute mit hiesiger Reiseleitung besichtigen, gehören zu den ältesten Europas. Schon im 18. Jh. führten Luccheser Händler die farbenprächtige Kamelie ein und verbreiteten diese in den Gärten der historischen Villen des Landes. Diese Gärten der privaten Villen werden imMärz für das Publikum geöffnet. Sant’Andrea die Compito ist für alle Kamelienliebhaber ein ganz besonderer Anziehungspunkt, denn das kleine Dorf verwandelt sich während weniger Tage zu einem einzigen Blütenmeer. Nach dem Besuch der Kamelienausstellung in Sant’Andrea geht es weiter zu den Gärten der Villa Orsi. Entdeckungstour durch den Garten mit riesigen Kamelienbäumen und Blumen. 4. Tag Nach dem Frühstück geht es mit Ihrem Reiseleiter durch eine herrliche toskanische Landschaft nach San Gimignano. Bereits aus der Ferne kann man die Geschlechtertürme erkennen. In mittelalterlicher Atmosphäre können Sie in Ihrer Freizeit einen Spaziergang durch die Gassen genießen. Ihr nächstes Ausflugsziel ist der charmante Ort San Miniato, der traumhaft im toskanischen Hügelland liegt und für seinen edlen weißen Trüffel bekannt ist. Auf der Hügelspitze erhebt sich die Burg Friedrichs II., mit dem Turm von San Miniato, der zum Symbol des Ortes wurde. Sehenswert sind außerdem die Kathedrale, die durch den einzigartigen Fassadenschmuck besticht, das Kloster San Francesco, die Kirche Santo Stefano u.v.m. Auch ein Besuch im Palazzo Comunale darf nicht fehlen. 5. Tag Vormittags haben Sie Freizeit in Montecatini Terme, gemütlicher Aufenthalt für einen Bummel durch die Altstadt oder einen Besuch zum Wochenmarkt. Mit einem Rucksack voller unvergesslicher Eindrücke von Bella Italia im Gepäck, treten Sie die Heimreise an.

7 www.reisebuero-hornsteiner.de 8 Tage Sa. 26.03. - Sa. 02.04.2022 Unsere Leistungen: • Fahrt im Setra ****Fernreisebus FIRST CLASS • Permanente Reisebegleitung • 1x ÜN/FR an Bord/Fähre Genua – Palermo • 1x ÜN/FR an Bord/Fähre Palermo – Neapel • 5x ÜN/HP in den gebuchten 3 + 4-Sterne-Hotels • 7x Frühstück • 5x Abendessen im Hotel • Kurtaxe • Alle Ausflüge laut Programm • Stadtführung von Palermo/Monreale • Reiseleitung Ausflug Erice / Segesta • Reiseleitung Ausflug Siracus • Ausflug zum Ätna • Ausflug nach Taormina inkl. Shuttlebusse • Autobahn- und Park- und Stadteinreisegebühren • 1x Danke Stempel in Ihre Kundenkarte Reisepreis € 879,- EZ-Zuschlag € 120,- Einzelkabinen Zuschlag innen € 45,- Aufpreis DZ-Kabine außen p. P je nach Verfügbarkeit € 40,- Aufpreis EZ-Kabine außen p. P je nach Verfügbarkeit € 100,- Die verschiedenen Eintritte sind nicht im Reisepreis enthalten. Hotelverfügbarkeit und Routenänderungen vorbehalten. Änderungen der Reedereien für die Fährüberfahrten bleiben vorbehalten! Es empfiehlt sich für die Fährüberfahrt ein kleineres Gepäckstück einzuplanen! TIPP Faszination Sizilien – Alle Höhepunkte der größten Mittelmeerinsel Inseltraum zwischen Abendland und Morgenland Griechische Tempel, römische Villen, normannische Kirchen, herrliche Städte, die wunderbare Natur und vor allem das Meer, das mit seinen unglaublichen Farben, seinen klaren Buchten Sizilien zu einer der schönsten Inseln der Erde macht. Am Schnittpunkt zwischen Europa und Nordafrika ist die Welt von Zeus und Herkules noch lebendig. Erleben Sie bei dieser kombinierten Bus- und Schiffsreise die Sonneninsel Sizilien mit all ihren Sehenswürdigkeiten. 1. Tag Abfahrt um 8.30 Uhr in Mittenwald. Über Bozen, Verona, Cremona, Alessandria erreichen Sie Genua. Freizeit für einen Bummel durch die Altstadtgassen. Ein Fährschiff der Navi Veloci erwartet Sie zur Überfahrt nach Palermo. Check-In in Ihren gebuchten Kabinen. 2. Tag Lassen Sie sich heute den Seewind um die Nase wehen und genießen Sie einen schönen Tag auf See, mit ein paar Sonnenstunden an Deck. Am Abend, gegen ca. 19.00 Uhr, läuft die Fähre in die Bucht von Palermo ein. Fahrt zu Ihrem 3-Sterne-Hotel vorgesehen ist das direkt am Meer gelegene „Saracen Sands Resort“, 2x ÜN/HP. 3. Tag Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie entlang der Küstenstraße nach Erice. Die alte griechische Stadt erfreut sich einer unvergleichlich schönen Lage in 750m Höhe. Sie ist noch von einer Stadtmauer umgeben. Im Gewirr der stillen Gassen trifft man auf viele Handwerksbetriebe. Danach erreichen Sie die herrliche Gegend um die Salinen von Trapani, wo sich für Sie die Gelegenheit zu einer Mittagspause bietet. In unberührter Landschaft und mit einer Aussicht, die sich bis zum Meer erstreckt, liegt der Tempel der antiken Stadt Segesta, den Sie ebenfalls besuchen. 4. Tag Am Morgen erwartet Sie der Reiseleiter zur Besichtigung von Palermo. Die Stadt ist reich an Monumenten und Bauwerken aller Epochen. Bei einer Rundfahrt/gang lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten näher kennen, wie z. B. den Dom, den Normannenpalast und vieles mehr. Auch ein Ausflug nach Monreale, in wunderschöner Panoramalage, sollte im Programm nicht fehlen. Im Kloster sehen Sie herrliche Goldmosaiken und den Kreuzgang mit seinen 228 verzierten Doppelsäulen. Anschließend führt Sie die Route durch eine beeindruckende Natur quer über die Insel. Bei genügend Zeit, legen Sie einen Stopp im Bergdorf Enna ein. Aus dem sizilianischen Hochland fahren Sie weiter zur Küste nach Letojanni, zu Ihrem 4-Sterne-Hotel, vorgesehen ist ein Hotel des Antares Komplex. 5. Tag Der heutige Tag steht im Zeichen des Ätna, er ist ein Gigant unter den Vulkanen. Durch die verschiedenen Vegetationszonen, mit eindrucksvollen Fotostopps, erklimmen Sie den Berg mit einer tollen Busfahrt bis auf 1900m Höhe. Ein grandioses Panorama auf den Vulkan und der Südosten Siziliens bietet sich Ihnen. Aufenthalt im Besucherzentrum, mit der Möglichkeit eine Seilbahn- und Unimogfahrt auf den Gipfel zu unternehmen (Aufpreis). 6. Tag Mit einer herrlichen Busfahrt entlang der Küste, erreichen Sie mit Ihrer hiesigen Reiseleitung Siracusa, auffallend schön liegt sie in einer tollen Bucht. Bei einem Stadtrundgang werden Sie die Sehenswürdigkeiten dieser antiken Stadt erleben. Sie besuchen die größte griechische Theateranlage der Antike, bekannt ist auch das „Ohr des Dionysos“ für seine bemerkenswerte Akustik. (Eintritte nicht enthalten). Neben den antiken Stätten sind vor allem die Barockbauten der Stadt sehr interessant. Freizeit für eigene Erkundungen. 7. Tag Am heutigen Morgen besuchen Sie die „Perle Siziliens“, Taormina, in diesem romantischen Ort sind alle Schönheiten Siziliens vereint. Mit Shuttle- bussen erreichen Sie das Zentrum. Es bietet unvergessliche Ausblicke auf ein Traumpanorama, mit dem ewig rauchenden Ätna in der Ferne und zahlreicher Sehenswürdigkeiten, darunter besonders bekannt das antike Theater. Freizeit für einen Bummel durch die malerischen Gässchen. Entlang der Küstenautobahn geht Ihre Reise weiter, vorbei an der Meeresenge von Messina, mit wunderschönen Ausblicken auf das Thyrrenische Meer und die Liparrischen Inseln. Anschließend erwartet Sie Ihr letztes Ziel auf Sizilien, das malerische Fischerdorf Cefalu, mit seiner sehenswerten Kathedrale am Cap d' Orlando. Am Abend Einschiffung am Hafen von Palermo zur Fährüberfahrt nach Neapel. 8. Tag Am Morgen erreichen Sie den Hafen von Neapel. Heimfahrt nach Bayern.

8 Reisebüro Hornsteiner, Tel. 08823 / 2044 4 Tage Mo. 28.03. - Do. 31.03.2022 Unsere Leistungen: • Fahrt imSetra ****Fernreisebus FIRST CLASS • Permanente Reisebegleitung • 3x ÜN/HP im 4-Sterne Hotel „Genty“ • Alle Ausflüge laut Programm • Stadtführung in Mantua • Reiseleitung Ravenna + San Marino • Reiseleitung Bologna + Brisighella • Besuch von Modena • Kurtaxe • 1x Danke Stempel in Ihre Kundenkarte Reisepreis € 399,- EZ-Zuschlag € 45,- Hotelverfügbarkeit und Routenänderungen vorbehalten. 5 Tage Sa. 02.04. - Mi.06.04.2022 Unsere Leistungen: • Fahrt imSetra ****Fernreisebus FIRST CLASS • Permanente Reisebegleitung • Begrüßungsgetränk • 4x ÜN/HP 4-Sterne Hotel „Majestic“ • Alle Ausflüge laut Programm • Reiseleitung Ausflug Monaco – Menton • Reiseleitung Ausflug Nizza – Cannes • Kurtaxe • 1x Danke Stempel in Ihre Kundenkarte Reisepreis € 469,- EZ-Zuschlag € 100,- Hotelverfügbarkeit und Routenänderungen vorbehalten. Entdeckungstour in der Emilia Romagna Land der Genüsse und Feinschmecker Parmaschinken, Aceto Balsamico, Parmesankäse, Tortellini... Das sind allseits bekannte Köstlichkeiten. Diese Region erstreckt sich zwischen dem Lauf des Po im Norden und dem Apennin im Süden. Durch den Kontrast zwischen Meer und Gebirge bietet die Emilia Romagna ihren Besuchern atemberaubende Landschaften. 1. Tag Abfahrt in Mittenwald um 6.00 Uhr. Anreise über Brenner, Verona nach Mantova. Hier werden Sie von Ihrem Reiseleiter zu einer Stadtführung erwartet. Bei einem Rundgang entdecken Sie die Schönheiten der Stadt, wie die Piazza Sordello mit dem Dom, den Dogenpalast u.v.m. Danach Stadtaufenthalt zur freien Verfügung. Am Abend erreichen Sie Ihr 4-Sterne Hotel „Genty“ in Rimini, wo sich nach dem Abendessen noch ein Spaziergang am Strand oder im Zentrum anbietet. 2. Tag Am Morgen geht es nach Ravenna, Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die fast alle innerhalb der historischen Altstadt liegen. Besonders die Basilika San Vitale mit ihren herrlichen Mosaiken ist hervorzuheben. Nutzen Sie Ihre Freizeit um diese herrliche Altstadt kennen zu lernen. Nachmittags besuchen Sie San Marino, der kleinsten und ältesten noch bestehenden Republik der Welt. Die historische Altstadt von San Marino ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. In den verwinkelten Gässchen gibt es zahlreiche Boutiquen, Souvenierläden und Geschäfte, die Sie auf eigene Faust erkunden können. 3. Tag Nach dem Frühstück erwartet Sie erneut Ihr Reiseleiter und Sie beginnen den heutigen Tag mit einem Besuch von Bologna, sie ist die historische Hauptstadt der Region Emilia-Romagna. An der von Arkaden gesäumten Piazza Maggiore liegen herrliche Cafés sowie viele Bauwerke aus dem Mittelalter, darunter das Rathaus, der Neptunbrunnen und die Basilika San Petronio. Unter den zahlreichen Türmen der Stadt sind vor allem die beiden schiefen Türme Asinelli und Garisenda bekannt. Gemütlicher Stadtaufenthalt für Erkundungen auf eigene Faust. Mit einer herrlichen Fahrt durch die typische Landschaft der Emilia Romagna, erreichen Sie am Nachmittag Brisighella, das zu den schönsten mittelalterlichen Orten Italiens zählt. Typisch für den Ort sind die drei Felsspitzen bzw. die berühmten drei Hügel, auf denen sich die Festung Rocca Manfrediana, die Wallfahrtskirche Monticino und der sogenannte Uhrturm befinden. Mit einem Stadtaufenthalt runden Sie den heutigen Tag ab. 4. Tag Abreise aus Rimini, über die Autobahn erreichen Sie Modena, die Stadt der Luxus-Sportwagen und des Edelessigs Aceto Balsamico. In Modena dreht sich alles um die Piazza Grande mit dem Dom San Geminiano. Seit 1997 zählt das gesamte Ensemble zum Weltkulturerbe der UNESCO. Nach einer individuellen Freizeit und Mittagspause Heimfahrt nach Bayern. ZauberhafteBlumenriviera+Coted'Azur Monaco – Menton – Nizza – Cannes – Alassio – Cervo Erleben Sie unsere beliebte Reise an die Blumenriviera. Mehr denn je gehört die ligurische Küste zu den magischen Landschaften, deren bloßer Name Sehnsüchte weckt: Palmen und Promenaden, Fischerboote in idyllischen Häfen, romantische Bergdörfer und Gärten mit exotischer Blütenpracht. 1. Tag Abfahrt in Mittenwald um 6.00 Uhr. Anreise über Brennerpass, Bozen, Verona, Cremona, Alessandria vorbei an Genua. Entlang der herrlichen Küstenautobahn geht es nach Diano Marina zu Ihrem, direkt amMeer gelegenen, 4-Sterne Hotel „Majestic“. Nutzen Sie den Nachmittag für erste Erkundungen im schönen Zentrum und an der Strandpromenade. 2. Tag Mit Ihrem Reiseleiter besuchen Sie Nizza und Cannes, zwei der schönsten Städte an der Cote d´Azur. Über die „Moyenne Corniche“ einer herrlichen Panoramastraße, vorbei am Cap Ferrat, erreichen Sie die Blumenstadt Nizza. Hier lernen Sie die historische Altstadt kennen, bummeln über den berühmten Blumen- & Gemüsemarkt und schlendern an der Strandpromenade Baie des Anges. Danach führt Sie Ihre Reise weiter nach Cannes. Die einmalige Lage, mit dem milden Klima an der traumhaft schönen Bucht, macht Cannes zu einer der international beliebtesten Städte. Die „Croisette“ wird als die schönste Strandpromenade der Küste bezeichnet und ist Schauplatz des berühmten Filmfestivals. Eine Schifffahrt zu den Lerinischen Inseln sollte man sich nicht entgehen lassen, vorausgesetzt die Wetterbedingungen stimmen. 3. Tag Heute fahren Sie nach Monaco der zweitkleinste Staat der Welt. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die Hauptsehenswürdigkeiten, die der Zwergenstaat zu bieten hat. Auf dem Grimaldifelsen erleben Sie den Fürstenpalast mit der Wachablösung, das Haus von Prinzessin Caroline, die Kathedrale mit den Gräbern von Fürstin Gracia Patricia und Fürst Rainer und die Gärten San Martin. Genießen Sie während Ihrer Freizeit den atemberaubenden Blick auf den Jachthafen und einen Bummel durch die Altstadtgassen. Danach geht es nach Monte Carlo, wo Sie mit Ihrem Reisebus über die Piste des „Grand Prix“ fahren. Wenn es die Besuchszeiten zulassen, werden Sie im Spielcasino in die Geheimnisse des Glücksspiels eingeweiht. Der Prunk der “Belle Epoque” ist unglaublich und wird Sie überwältigen. Entlang der Küstenstraße erreichen Sie Menton, dort legen Sie noch einen Stopp am herrlichen Hafen ein, mit seiner bunten Häuserfront. 4. Tag Nach einem gemütlichen Frühstück im Hotel unternehmen Sie heute einen Halbtagesausflug nach Alassio, mit dem kleinen Fischerhafen Luca Ferrari und der mittelalterlichen Altstadt. Aufenthalt zum bummeln in der Fußgängerzone oder an der herrlichen Strandpromenade. Anschließend besuchen Sie das mittelalterliche Bergdorf Cervo, genießen Sie hier die fantastische Aussicht auf die Küste und das Meer. Den restlichen Tag Freizeit in Diano Marina. 5. Tag Abreise aus Diano Marina. Mit herrlichen Eindrücken im Gepäck treten Sie Ihre Heimreise an. Bei ausreichender Zeit werden Sie am Südteil des Gardasees Ihre Mittagsrast verbringen.

9 www.reisebuero-hornsteiner.de 9 Tage Do. 07.04. - Fr. 15.04.2022 Unsere Leistungen: • Fahrt im Setra ****Fernreisebus FIRST CLASS • Permanente Reisebegleitung • 1x ÜN/ HP an Bord/Fähre Ancona – Igoumenitsa • 1x ÜN/ HP an Bord/ Fähre Patras – Ancona • Unterbringung in 2-Bettkabinen - innen • 6x ÜN/ HP in den gebuchten Hotels • 8x Frühstücksbuffet • 8x Abendessen • örtliche Reiseleitung ab Hafen Igoumenitsa bis 6. Tag Tolon • Alle Ausflüge laut Programm • Kurtaxe + Hafensteuer • 1x Danke Stempel für Ihre Kundenkarte Reisepreis € 1.189,- EZ-Zuschlag € 230,- EZ-Kabinen Zuschlag innen € 140,- Aufpreis DZ-Kabine außen p. P je nach Verfügbarkeit € 30,- Aufpreis EZ-Kabine außen p. P je nach Verfügbarkeit € 150,- Hotelverfügbarkeit und Routenänderungen vorbehalten. Änderungen der Reedereien für die Fährüberfahrten bleiben vorbehalten! Griechenland – Auf den Spuren der Götter Kalambaka – Meteora-Klöster – Delphi – Athen – Olympia – Peloponnes Das vielseitige Griechenland ist und bleibt ein optimales Reiseziel. Eine bequeme Anreise mit der Fähre, seine erlebnisreiche Geschichte, eindrucksvolle architektonische Hinterlassenschaften und sonniges Wetter, das alles sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Genießen Sie die Herrlichkeit und Wärme die Vielfalt dieses facettenreichen, wunderschönen Landes 1. Tag Abfahrt in Mittenwald um 7.30 Uhr. Anreise über Innsbruck, Brennerpass, Bozen, Verona, Bologna, Rimini nach Ancona. Am Abend Einschiffung zur Überfahrt nach Igoumenitsa, Check-In in Ihren gebuchten Kabinen. 2. Tag Am Morgen Ankunft in Igoumenitsa, hier erwartet Sie Ihre örtliche Reiseleitung, die Sie in den nächsten Tagen auf Ihrer Griechenland-Rundreise begleitet. Zunächst begeben Sie sich ins Landesinnere, über den Katara-Pass, im Pindosgebirge gelegen, erreichen Sie die mystische Stadt Kalambaka zu Füßen der einzigartigen Meteora-Klöster. Die schwebenden Klöster zählen zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in ganz Griechenland und gehören zum UNESCO- Weltkulturerbe. Übernachtung im Hotel in Kalambaka. 3. Tag Nach dem Frühstück im Hotel, besichtigen Sie die Meteora-Klöster, sie krönen die Gipfel der wuchtigen Felsen in der eindrucksvollen Gebirgswelt des Pindos „zwischen Himmel und Erde“. Einst wurden 24 Klöster errichtet, in sechs davon leben auch heute noch Mönche und Nonnen. Über Lamia gelangen Sie durch eine außergewöhnlich schöne Landschaft in den Raum der antiken Orakelstätte Delphi. Riesige Olivenhaine, eine herrliche Bergwelt und das endlose Blau des Korinthischen Golfs werden auch Sie begeistern. Übernachtung im Hotel im Raum Delphi. 4. Tag Am heutigen Vormittag besuchen Sie die antike Stadt Delphi „Der Nabel der Welt“. Von den grünen Hängen des Parnassus bis zum Heiligtum von Apollo und dem Orakel von Pythia wird die antike Stadt Delphi Ihre Erwartungen übertreffen. Bei ausreichender Zeit ist ein Abstecher über Distomo zum Kloster Osios Lukas mit seinen Mosaiken aus dem 11. Jh. zu empfehlen. Anschließend führt Sie Ihre Reise nach Athen, die Stadt gilt als Wiege der Demokratie, Zentrum des antiken Lebens, Stadt der Götter, Heimat der Philosophen und Künstler. Doch zeigt sich die Stadt auch gerne von ihrer modernen Seite und bietet weitaus mehr als bloß antike Kunst und Kultur. Fahrt zu Ihrem Hotel „Golden Age“ (2 Übernachtung/ HP), amAbend bietet sich eventuell ein erster Spaziergang zur Altstadt an. 5. Tag Bei einer interessanten Besichtigungstour durch die griechische Hauptstadt lernen Sie die Sehenswürdigkeiten, die Athen zu bieten hat, näher kennen. Erleben Sie alle Höhepunkte dieser pulsierende Metropole, wie z.B. die beeindruckende Akropolis, das Theater des Dionysos, das Olympiastadion u.v.m. Nach der Führung haben Sie Freizeit für eigene Erkundungen in der herrlichen Altstadt. Bummeln Sie durch die hübschen Gassen der Stadtviertel Plaka und Anafiotika mit Ihren pastellfarbenen Häusern, die direkt am Fuße der Akropolis liegen. An jeder Ecke gibt es neue Fotomotive zu entdecken und nach dem Stadtbummel laden unzählige Restaurants, Tavernen und Cafés, mit Blick auf die Akropolis, zum Verweilen ein. 6. Tag Entlang der herrlichen Küstenstraße über den Kanal von Korinth gelangen Sie auf den Peloponnes. Die harmonische Landschaft der Argolis präsentiert sich heiter und ursprünglich: Rebenfelder, Olivenhaine und Aprikosenpflanzungen bestimmen das Bild. Kulturell fasziniert diese Gegend durch Mykene, das antike Theater Epidaurus, Tiryns, Midea und die Stadt Argos, wovon Sie sicherlich einiges davon kennen lernen werden. Fahrt zum Hotel „Tolon Holidays“ am Argolischen Golf. 7. Tag Nutzen Sie die schöne Lage des Hotels und die traumhafte Landschaft von Tolon um sich ein wenig zu erholen, die Freizeit zu genießen und für Erkundungen auf eigene Faust. Als Alternative organisieren wir auch gerne einen Bootsausflug (Aufpreis) 8. Tag Durch die Gebirgswelt des Peloponnes erreichen Sie heute Olympia, Heimat der olympischen Spiele, hier besichtigen das älteste Stadion der Welt. Mit der letzten Etappe auf griechischen Boden geht es zur Hafenstadt Patras. Abfahrt der Fähre gegen 18.30 Uhr (Stand Fahrplan 2021). 9. Tag Gemütliches Frühstück an Bord, lassen Sie sich heute den Seewind um Nase wehen. Ankunft in Ancona am Nachmittag um ca. 16.00 Uhr und Heimreise.

10 Reisebüro Hornsteiner, Tel. 08823 / 2044 4 Tage Mo. 11.04. - Do. 14.04.2022 Unsere Leistungen: • Fahrt im Setra ****Fernreisebus FIRST CLASS • Permanente Reisebegleitung • 3x ÜN/HP im 3-Sterne-Hotel „Alpi” • Kurtaxe • Reiseleitung Borromäische Inseln • Schifffahrten Borromäische Inseln • Eintritt Palast und Garten Isola Bella • Schifffahrt nach Bellgio und zurück • Eintritt Villa Carlotta • 1x Danke Stempel in Ihre Kundenkarte Reisepreis € 399,- EZ-Zuschlag € 74,- Hotelverfügbarkeit und Routenänderungen vorbehalten. Oberitalienisches Seenparadies Mediterranes Flair am Lago Maggiore – Comer See – Luganer See Arona – Borromäische Inseln – Stresa – Villa Carlotta – Bellagio – Ascona Der Lago Maggiore bezaubert auf den ersten Blick mit seinen Borromäischen Inseln. Entdecken Sie den majestätischen Palast und die prachtvolle Gartenanlage auf Isola Bella. Bestaunen Sie exotische Pflanzen aus aller Welt, die im milden Klima bestens gedeihen und mit ihren bunten Blüten das Auge entzücken. Erleben Sie die abwechslungsreiche Landschaft der oberitalienischen Seen. 1. Tag Abfahrt in Mittenwald um 6.00 Uhr. Anreise über Brennerpass, Bozen, Roveretto an die Südspitze des Gardasees, wo Sie einen Aufenthalt zur Mittagspause genießen. Vorbei an Mailand geht es an den Lago Maggiore in den herrlichen Ort Arona. Flanieren Sie an der schönen Uferpromenade, erleben Sie das besondere Flair und bummeln Sie durch die reizvolle Altstadt. Mit einem Besuch der Statue von Karl Borromäus und einer herrlichen Busfahrt entlang der Uferstraße, erreichen Sie am Abend Ihr 3 Sterne-Hotel „Alpi“ in Baveno. 2. Tag Mit örtlicher Reiseleitung geht es heute ab Bavneo mit dem Privatboot zu den Borromäischen Inseln. Zunächst erreichen Sie die Isola Bella, mit einer Führung durch den prunkvollen Barockpalast beginnen Sie die Besichtigung. Was einen jedoch sprachlos macht ist der berühmte Park, es handelt sich um einen Garten im italienischen Stil, der mit Statuen, Springbrunnen, exotischen Pflanzen und zartduftenden Blumen, wie Magnolien und Kamelien, verziert ist. Mit einer kurzen Schiffsfahrt setzten Sie zur Insel Pescatori über, hier laden gemütliche Restaurants und herrliche Geschäfte zu einem Mittagsimbiss und Bummel ein. Mit einer weiteren Bootsfahrt gelangen Sie in das bezaubernde Stresa. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören die Altstadt, die Seepromenade und die Villa Pallavicino. Bei einem Spaziergang auf der Uferpromenade kann man die mondänen Jugendstil-Hotels bewundern und den tollen Blick auf die Borromäischen Inseln genießen. 3. Tag Für den heutigen Tag haben wir für Sie ein schönes Programm entlang des Comer- und Luganer See ausgesucht. Nach einem gemütlichen Frühstück geht es über die Autobahn an den Comer See. Vorbei über Como und die einmalig schöne Küstenstraße gelangen Sie nach Tremezzo zur Villa Carlotta. Hier lernen Sie bei einem Spaziergang die herrliche Gartenanlage mit den riesigen Rhododendron Sträuchern, kennen. Mit einer kurzen Fährüberfahrt erreichen Sie Bellagio, das auf einer grünen Halbinsel zwischen den beiden Seearmen Lecco und Como liegt. Das Städtchen ist Hauptanziehungspunkt am See und neben der Uferpromenade, den gemütlichen Cafés und den verwinkelten Gassen, ist auch die romanische Pfarrkirche bemerkenswert, Aufenthalt über die Mittagszeit. Rückfahrt mit der Fähre nach Tremezzo, über Menaggio und Porlezza geht es mit einer traumhaften Busfahrt entlang des Luganer See über Lugano und Pisscone zurück an den Lago Maggiore. 4. Tag Am heutigen Morgen erreichen Sie, entlang der Uferstraße, die Schweizer Grenze und Ascona, mit der schönsten Flaniermeile am See. In Asconas Ortszentrum liegt die Kirche Sankt Peter und Paul, deren Glockenturm das Wahrzeichen ist. Genießen Sie hier Ihre Freizeit für einen Bummel an der Seepromenade. Mit grandiosen Erlebnissen im Gepäck heißt es nun Abschied nehmen vom Lago Maggiore. Vorbei an Locarno und Bellinzona gelangen Sie zum San Bernardino Pass, der durch seine herrliche Bergwelt beeindruckt. Bei dieser wunderschönen Alpenüberquerung werden Sie einen Stopp an der Via-Mala-Schlucht einlegen. Rückfahrt über die Autobahn Chur, Liechtenstein, Arlberg nach Bayern.

11 www.reisebuero-hornsteiner.de 5 Tage So. 10.04. - Do. 14.04.2022 Unsere Leistungen: • Fahrt imSetra ****Fernreisebus FIRST CLASS • Permanente Reisebegleitung • 4x ÜN/HP im 4-Sterne-Hotel „Life Class“ • Willkommensdrink • Nutzung der Thermalschwimmbäder • Alle Ausflüge laut Programm • Reiseleitung Triest – Schloss Miramare • Reiseleitung Porec – Rovinj • Kurtaxe • 1x Danke Stempel in Ihre Kundenkarte Reisepreis € 469,- EZ-Zuschlag € 75,- Hotelverfügbarkeit und Routenänderungen vorbehalten. 4 Tage Di. 19.04. - Fr. 22.04.2022 Unsere Leistungen: • Fahrt imSetra ****Fernreisebus FIRST CLASS • Permanente Reisebegleitung • Willkommensgetränk / Kurtaxe • 3x ÜN/HP im 3-Sterne-Hotel „Trattner Hof“ • 3x Abendessen mit Menüwahl • Suppen und Salatbuffet • Benutzung von Hallenbad/ Sauna (je nach Coronavorgaben) • Alle Ausflüge laut Programm • Reiseleitung Stadtführung in Graz • Reiseleitung Pöllau – Steirische Apfelstraße • Verkostung bei einem Obstbauern (Äpfel, Edelbrand, Likör) • Reiseleitung Ausflug Schilcher Weinstraße • Besuch Kürbiskernölmühle / Verkostung • 1x Danke Stempel in Ihre Kundenkarte Reisepreis € 415,- EZ-Zuschlag € 55,- Hotelverfügbarkeit und Routenänderungen vorbehalten. Dreiländer Eck Slowenien – Italien – Istrien Triest – SchlossMiramar – Porec – Rovinj – Portoroz – Piran Kaum eine Region verfügt über solch eine Vielfalt an Natur- und Kulturlandschaften wie Friaul-Julisch-Venetien am Nordende der Adria. Historische Dörfer und Städte bilden zusammen mit der herrlichen Natur den idealen Rahmen für schöne Ausflüge. Eine der idyllischsten Gegenden lädt Sie zu herrlichen Ausflügen und Kostproben der heimischen Produkte ein. Die Steiermark lockt mit Landschaften wie aus dem schönsten Bilderbuch: vom hochalpinen Bergland, mit dem Obstgarten Österreichs bis hin zum südsteirischen Weinland. 1. Tag Abfahrt in Mittenwald um 6.30 Uhr. Anreise über Irschenberg, Salzburg, Villach, Ljubljana nach Portoroz zu Ihrem 4-Sterne „Life Class Hotel“. Sehr schönes, gepflegtes Hotel mit eigener Thermal- und Wellnessabteilung. Nutzen Sie den späten Nachmittag für einen Spaziergang am Meer. 2. Tag Nach dem Frühstück im Hotel wandeln Sie heute in Triest auf den Spuren der Habsburger. Mit Ihrer Reisebegleitung besuchen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten die Triest zu bieten hat. Im Bild der Altstadt, vereinen sich Einflüsse aus Italien, Österreich und Slowenien. Über die Mittagszeit ist Freizeit eingeplant. Das Schloss Miramare, nördlich von Triest, das auf einer felsigen Klippe thront, ist Ihr Ziel für den Nachmittag. Mit seiner hübschen Fassade aus hellem Kalkstein, seinen Erkern und Türmchen ist es sehr schön anzuschauen. Ebenfalls eindrucksvoll ist die 22 Hektar große Gartenanlage (freier Eintritt), die das Schloss umgibt. (Eintritt ins Schloss nicht enthalten) 3. Tag Für den heutigen Tag haben wir für Sie ein schönes Programm in Istrien ausgesucht. Mit Ihrem Reiseleiter geht es über die kroatische Grenze zunächst nach Porec, eine der herrlichsten Städte Istriens. Dort wo einst die Römer marschierten, schlendern Sie durch die Gassen und die von Palmen gesäumte Hafenpromenade. Be1. Tag Abfahrt in Mittenwald um 6.00 Uhr. Anreise über Salzburg, Tauernautobahn, Schladming vorbei am Dachsteingebirge und Liezen nach Graz. Mit einem hiesigen Reiseleiter lernen Sie Nachmittags, bei einer Stadtführung, die Hauptstadt der Steiermark mit ihren wichtigsten Sehenswürdigkeiten näher kennen. Im Anschluss haben Sie Freizeit für eine individuelle Entdeckungstour. AmAbend erreichen Sie Ihr Landhotel „Trattner Hof“ in Semriach, Abendessen im Hotel. 2. Tag Nach dem Frühstück wandeln Sie heute von „Weinstraße zu Weinstraße“. Zuerst besichtigen Sie die bekannte Hundertwasserkirche in Bärnbach, welche das Wahrzeichen der Region ist. Eine Fahrt über die Schilcher Weinstraße führt Sie dann über sanfte Hügel an steilen Weinhängen vorbei und bietet schöne Ausblicke auf die Schilcher Weinberge. In Bad Gams nehmen Sie an einer interessanten Führung in einer Kürbiskernölmühle mit Verkostung teil. Für das Mittagessen haben wir im höchstgelegenen Weinort der Steiermark, in Kitzeck, in einer typischen Buschenschank für Sie reserviert. Das auf einer Anhöhe gelegene Schloss Seggau ist Ihr nächstes Ziel, umgeben vonWiesen und Wäldern bietet sich ein herrlicher Blick auf das Land an der Mur. Hier gibt es die Möglichkeit den Schlicher Wein zu kaufen. Mit einer kleinen Rundfahrt über die SüdsteirischeWeinstraße beenden Sie den heutigen Tag. 3. Tag Mit Ihrem Reiseleiter geht es heute in die Oststeiermark. Sie besuchen die Stiftskirche von Pöllau, die auch hier das Wahrzeichen der Region ist. Schon weithin sichtbar erhebt sich die Wallfahrtskirche Pöllauberg, sie ist einer der prächtigsten Kirchenbauten der zaubernd schön, so lässt sich Rovinj, das Sie als nächstes besuchen, wohl am besten beschreiben. Die Uferpromenade und die Altstadt bilden das Zentrum der Stadt. Bei einem Sparziergang durch die Gassen spüren Sie den Flair längst vergangener Zeiten. Vorbei an den Sehenswürdigkeiten und Cafes gelangen Sie zum Wahrzeichen der Stadt, der Kirche St. Eufemija, die über der Altstadt thront. 4. Tag Freuen Sie sich heute auf Ihren freien Tag, den Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten können. Nutzen Sie den freien Eintritt in die Thermalschwimmbäder des Hotels. Oder unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang entlang der Uferpromenade bis ins benachbarte Städtchen Piran, die als Sloweniens schönste Küstenstadt gilt. Auch eine gemütliche Schiffstour nach Izola, die wir für Sie gerne organisieren, ist möglich. 5. Tag Nach erlebnisreichen und erholsamen Tagen treten Sie Ihre Heimreise an. Steiermark. Besichtigung und Möglichkeit zur Mittagspause im Berggasthof König, mit herrlicher Aussicht. Das Vitaminparadies der Oststeiermark steht am Nachmittag auf dem Programm. Auf 25 km schlängelt sich die Steirische Apfelstraße durch die Region. Zwischen Gleisdorf,Weiz und Hartberg finden sich zahlreiche Aussichtspunkte, Natur- und Kulturdenkmäler und Millionen Apfelbäume. Natürlich darf auch ein Besuch beim Apfelbauern nicht fehlen, wo Sie Säfte, Äpfel und Edelbrände verkosten können. 4. Tag Mit vielen schönen Eindrücken im Gepäck treten Sie die Heimreise an. Gegen die Mittagszeit erreichen Sie das Salzkammergut und werden am Wolfgangsee in St. Wolfgang Ihre Mittagspause verbringen. Steiermark mit Graz – das grüne Herz Österreichs Steirische Apfelstraße – Schilcher Weinstraße

12 Reisebüro Hornsteiner, Tel. 08823 / 2044 8 Tage Di. 19.04. - Di. 26.04.2022 Unsere Leistungen: • Fahrt im Setra ****Fernreisebus FIRST CLASS • Permanente Reisebegleitung • 2x ÜN/HP im Hotel an der Blumenriviera • 5x ÜN/HP im Hotel Silhouette&Spa AO Malgrat • inkl. Wein undWasser zum Abendessen im Hotel an der Costa Brava • Alle Ausflüge laut Programm • Kurtaxe/Übernachtungssteuer Katalonien • 1xWillkommensgetränk im Hotel an der Costa Brava • Täglicher Eintritt in AquaWellnessbereich Costa Brava • Halbtagesführung Ausflug Costa Brava • Ganztagesführung Ausflug Barcelona • Ganztagesführung Ausflug ins Hinterland • Halbtagesführung Ausflug Montserrat • 1x Danke Stempel in Ihre Kundenkarte Reisepreis € 859,- EZ-Zuschlag € 150,- Hotelverfügbarkeit und Routenänderungen vorbehalten. Traumhafte Costa Brava mit Barcelona Santa Susanna – Tossa de Mar – San Feliu – Besalu – Kloster Montserrat – Pals Die Costa Brava hat viele Gesichter. Weite Strände, von Pinien und steilen Klippen umsäumte Buchten, aber auch die Felslandschaften prägen Kataloniens „wilde“ Küste. Sie gilt als das wohl berühmteste Strand Urlaubsziel der Iberischen Halbinsel. Die Costa Brava erstreckt sich über eine Länge von 220 km. Dank dieser großen räumlichenAusdehnung und der kontrastreichen Landschaft finden Gäste hier ein breites Spektrum an Urlaubsangeboten. Auch den Besuch in der Metropole Barcelona sollten Sie sich nicht entgehen lassen. 1. Tag Abfahrt in Mittenwald um 6.00 Uhr.Anreise über Bozen, Verona, Brescia, Cremona, Alessandria, Genua an die Ligurische Küste. Herrliche Fahrt entlang der Küstenautobahn bis an die Blumenriviera zu Ihrem Hotel im Raum Diano Marina. Am späten Nachmittag bleibt noch Zeit für einen Spaziergang am Meer. 2. Tag Genießen Sie Ihre Fahrt durch die Provence. Sie passieren bekannte Städte, wie Nizza, Nimes, Montpellier und Narbone, bevor Sie die Costa Brava erreichen. Die „wilde Küste“ ist der nordöstlichste Küstenstreifen der spanischen Mittelmeerküste. Strände und versteckte Buchten wechseln sich ab mit Steilküsten, schroffen Klippen undWäldern. Eine hervorragende touristische Infrastruktur wird ergänzt durch die Geschichte, Architektur und Kunst. Schon Salvador Dali und Picasso ließen sich von dieser außergewöhnlichen Landschaft verzaubern. Am Abend erreichen Sie Ihr 4-Sterne Hotel Silhouette&Spa AO Malgrat de Mar in Santa Susanna. 3. Tag Heute beginnt Ihre Besichtigung an der Costa Brava, zunächst fahren Sie nach Tossa de Mar „die Perle der Costa Brava“. Es ist ein vielbesuchtes Seebad mit historischem Altstadtkern und einer reizvollen Promenade. Weiterfahrt nach Playa d‘ Aro, der herrliche Strand erstreckt sich über 2 km vom Wahrzeichen dem Cavall Bernat bis zum Club Nautic, einer der größten Jachthäfen der Costa Brava. Eingebettet in eine Bucht, umgeben von Hügeln und felsigem Küstengebirge liegt San Feliu, es zeichnet sich durch seine Fischertradition und Korkindustrie aus. Rückfahrt nach Santa Susanna am Nachmittag. Genießen Sie Ihrer Freizeit und die Annehmlichkeiten Ihres Hotels. 4. Tag Weit über die Grenzen Spaniens hinaus zählt Barcelona zu einer der bedeutendsten kulturellen Metropolen. Mit Ihrem hiesigen Reiseleiter bestaunen Sie die unzähligen Sehenswürdigkeiten, die diese Stadt zu bieten hat. Das gotische Viertel mit seinen engen Gassen und stillen Plätzen, die weltberühmte Kirche Sagrada Familia dem Wahrzeichen von Barcelona, des Künstlers Antonio Gaudí, den riesigen Hafen, den Ausblick vom Olympiastadion auf die ganze Stadt u.v.m. Nach der Führung haben Sie Freizeit für eigene Erkundungen in der herrlichen Altstadt von Barcelona. Bummeln Sie über die belebte Flaniermeile Las Ramblas oder unternehmen Sie eine Seilschwebebahnfahrt über das Hafengelände. AmAbend kehren Sie mit vielen schönen Eindrücken zurück zum Hotel. 5. Tag Nach dem Frühstück im Hotel geht es heute ins Hinterland. Besalu ist ein kleines, Städtchen, das noch heute seinen mittelalterlichen Charakter bewahrt hat. Die nächste Station des Tages ist die Kleinstadt Banyoles, sie ist eingebettet zwischen grünen Hügeln und liegt am gleichnamigen See. Das wunderschöne Städtchen Pals mit seinem alten Ortskern wurde zum historischen Bauensemble erklärt. Der Strand von Pals rundet den Besuch des alten Kerns mit seiner Stadtmauer ab. Letzte Station ist die Töpferhauptstadt Kataloniens La Bisbal, berühmt für seine handgefertigte Keramik. Dicht an dicht finden sich hier alte Handwerksbetriebe und neue Werkstätten. 6. Tag Ihr heutiger Ausflug führt Sie nach Montserrat. Der Berg Montserrat, mit dem Benediktinerkloster Santa Maria, liegt etwa 45 km nordwestlich von Barcelona. Schon von weitem bietet der Berg einen grandiosen Anblick. Auch von oben können Sie die Fernsicht bis weit in das Hinterland von Katalonien erleben. Im Kloster wird die Schutzpatronin von Katalonien, La Moreneta, verehrt. Das Kloster mit seiner Basilika bildet eine kleine, in sich geschlossene Stadt. Genießen Sie am Nachmittag noch eine paar freie Stunden an der Costa Brava. 7. Tag Heute endet Ihr Aufenthalt an der Costa Brava. Abreise vom Hotel, über die Grenze geht es nach Frankreich,mit einer herrlichen Fahrt vorbei an Montpellier, Arles, Nizza erreichen Sie am Abend Diano Marina an der Blumenrivera zur Zwischenübernachtung. 8. Tag Mit wunderschönen Eindrücken im Gepäck treten Sie Ihre Heimreise nach Bayern an. Bei ausreichender Zeit werden Sie am Südteil des Gardasees Ihre Mittagsrast verbringen.

RkJQdWJsaXNoZXIy MTI3ODc=