Katalog

49 www.wechselberger.reisen | Info-Hotline +43 5372 / 62227 | www.mair-reisen.at 1. Tag: Tirol - Rheinland Anreise am frühenMorgen bis ins Rheinland. Mit dem örtlichen Radguide radeln Sie am Nachmittag am Rhein-Radweg, welcher zu den ältesten und längsten Fernradwegen Europas zählt. Erleben Sie diesenwundervollen Fluss mit seinen abwechslungsreichen Landschaften. Anschließend Zimmerbezug im Hotel zur Zwischenübernachtung. ca. 40 km 2. Tag: Rheinland - Oostende - Brügge Wo könnte man diese großartige Flandernreise anders starten als am Meer. Am Morgen bringt Sie der Bus nach Belgien. Sie passieren die Europastadt Brüssel und gelangen an die flämische Nordsee. Mit dem lokalen Radguide begeben Sie sich auf eine herrliche Fahrradtour mit Meerblick. Vorbei an Stränden, Dünen und Yachthäfen führt Sie die Route schließlich landeinwärts Richtung Brügge. ca. 40 km 3. Tag: Brügge - Gent Nach dem Frühstück starten Sie die heutige In Flandern lässt sich die ideale Kombination für sportlich ambitionierte und kulturinteressierte Reisende finden. Unzählige Radrouten auf bestens ausgebauten vorwiegend flachenWegen durchziehen das Land. Erleben Sie die schönsten Städte Belgiens: das am Meer gelegene Oostende, die weltoffene Hafen- und Diamantenstadt Antwerpen, die flandrischen Bürgerstädte Gent und Brügge sowie das beschauliche Mechelen. Doch auch der Reiz des ländlichen Flanderns wird Sie in den Bann schlagen, radeln Sie durch die liebliche Landschaft mit idyllischen kleinen Dörfern. Termin: 30.07.-04.08.2022 Preise pro Person: imDZ € 998,- im EZ € 1190,- Rad- und Kulturreise Flandern Leistungen: 3 Reise im Komfortbus 3 Radtransport im Radanhänger 3 Gepäcktransport 3 5 x ÜF in ausgewählten Hotels***/**** 3 5 x Abendmenü bzw. Buffet im Rahmen der HP 3 Stadtführungen in Brügge, Sint- Maartens-Latem, Mechelen, Gent u. Antwerpen 3 3 x ganztags, 2 x halbtags Tour- begleitung durch ortskundigen qualifizierten Radguide 3 alle Mauten u. Steuern von Oostende bis Antwerpen Etappe, immer dem Wasser entlang. Bald erreichen Sie Brügge, die Hauptstadt Westflanderns und unternehmen einen kleinen Stadtbummel. Dann folgen Sie der Radroute entlang des Flüsschens Leie durch eine der schönsten Landschaften Flanderns. Den Radtag beenden Sie in der ostflämischen Metropole Gent. ca. 76 km 4. Tag: Gent - Mechelen Am Vormittag erkunden Sie die beeindrukkend schöne Altstadt von Gent. Anschließend radeln Sie entlang der Schelde und auf einer Museumsbahnlinie wieder durch das ländliche Flandern bis Sie schließlich das beschauliche Mechelen erreichen. Sie besuchen die prachtvolle Rombouts Kathedrale und beziehen anschließend Ihre Zimmer. ca. 81 km 5. Tag: Mechelen - Antwerpen Auf der letzten Etappe folgen Sie dem Fluß Nete – die beschauliche Landschaft entlang der Strecke ist eine Augenweide. Am Nachmittag treffen Sie in Antwerpen, „Flanderns Tor zur Welt“, ein. Die Heimatstadt von Peter Paul Rubens und der Haute Couture ist ein bedeutendes Handelszentrum - nicht nur für Diamanten. Am Abend Zimmerbezug im letzten Etappenhotel Ihrer Reise. ca. 50 km 6. Tag Antwerpen - Tirol Heimreise nach Tirol Anforderung: Einfache Radrouten für den Hobby- und Genussradler. Die Radrouten führen fast durchgehend entlang asphaltierter Radwege. Es besteht die Möglichkeit, in den begleitenden Bus umzusteigen. Helmpflicht! Rad: Mountainbike, Trekkingrad oder E-Bike Mein Reisetipp für Sie! Katrin Bichler Leitung Gruppenreisen

RkJQdWJsaXNoZXIy MTI3ODc=