Katalog

URLAUB ENTSPANNT GENIESSEN LESERREISEN 2022 DIREKT BUCHEN UNTER 0681 502-5255

Liebe Reiselustige, Endlich mal wieder eine Reise machen! Das wäre schön! Sie haben sich lange und sehnsüchtig auf einen erholsamen und sorglosen Urlaub gefreut? Wir freuen uns, dass wir Ihre Reisewünsche wieder erfüllen können. Unser neuer Katalog 2022 präsentiert sich mit vielen schönen und interessanten Reisezielen für alle, die auch in diesem Jahr wieder ein Stück unserer wunderschönen Welt mit uns entdecken wollen. Gemeinsam wieder mehr erleben, das ist unser Ziel für 2022. 2021 hat uns aber auch gelehrt, dass ein sicheres Reisen während Corona möglich ist. Das von uns erstellte Hygienekonzept, in Verbindung mit den nachgerüsteten UV-Filtern und kontaktlosen Desinfektionsspendern in all unseren Reisebussen, hat sich in der Praxis bewährt und gibt Ihnen zudem rundum das gute Gefühl, jederzeit sicher mit uns verreisen zu können. Gerne laden wir Sie ein, sich auf den folgenden Seiten von den vielen Urlaubsideen inspirieren und sich in Urlaubsstimmung versetzen zu lassen. Damit Sie auch jetzt schon Ihre Reise für 2022 unbeschwert buchen können, gilt weiterhin unsere kundenorientierte kostenfreie Stornofrist von 45 Tagen bei allen unseren Busreisen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich schon jetzt für Ihre Wunschreise vormerken lassen. Denn so können wir zusammen mit einer großen Portion Optimismus und Freude im Herzen in eine neue Reisesaison starten. Viel Spaß beim Lesen und Vorfreuen! Ihr Nimstal-Reisen-Team Buchungsablauf Corona mit kostenloser Stornofrist bis 45 Tage vor Reisebeginn • Sie können sich für Ihre Wunschreise unverbindlich vormerken lassen und sich unseren Frühbucherrabatt sichern. • 45 Tage vor Reisebeginn stimmen wir uns mit Ihnen über die aktuelle Situation ab und Sie entscheiden, ob Sie an der Reise teilnehmen können und möchten. • Erst dann wird eine Anzahlung von 20% des Reisepreises fällig. Den Restbetrag überweisen Sie bitte bis 21 Tage vor Reisebeginn. Daraufhin erhalten Sie die Reiseunterlagen mit Abfahrtszeit. Nimstal-Premiumreisen nur noch als 2G „URLAUB - ENTSPANNT - GENIESSEN“ SZ LESERREISEN 2022 mit NIMSTAL-REISEN ALLE PREISE INKL. HAUSTÜRABHOLUNG 2 1.Tag: Anreise ins Erzgebirge (ca. 25 km) Heute startet unsere Radreise in das Erzgebierge nach Oberwiesenthal. Ankunft im Hotel am frühen Nachmittag. Zimmerbezug und anschließend machen wir uns auf eine kleine Erkundungstour rund um Oberwiesenthal mit dem Rad. 2.Tag: Radtour Lauter-Annaberg-Buchholz (ca. 56 km) Wir starten am Vormittag unsere Radtour nach Lauter-Bernsbach. In der Likörfabrik Lautergold werden wir mit einem Begrüßungslikör empfangen. Bei einer ca. 1-stündigen Führung erfahren wir alles über die Likörherstellung. Von hier aus radeln wir weiter nach Annaberg-Buchholz, der heimlichen Hauptstadt des Erzgebirges. Hier blickt man auf eine lange Bergbautradition zurück. 3.Tag: „Unter Dampf“ und Bergmannsschmaus (ca. 30 km) Am Vormittag schnaufen Sie mit der Fichtelbergbahn von der höchstgelegenen Stadt Deutschlands, Ihrer Gastgeberstadt Oberwiesenthal, zunächst nach Cranzahl. Unterwegs begegnen Ihnen die Wiesen des Erzgebirges, auf denen viele Kräuter gedeihen, die dieser Region den Beinamen „Kräuterland“ einbrachten. Die Bahnfahrt wird auf kurzweilige Weise von einer Kräuterkundlerin begleitet, die Ihnen das unerschöpfliche Reservoir der Kräuter und deren Nutzen näher bringt. In Cranzahl angekommen fahren Sie mit der Grubenbahn ins Bergwerk zum Bergmannsschmaus ein. Im Anschluss an eine Führung wird Ihnen eine Schlachteplatte bei musikalischer Unterhaltung in diesem einzigartigen Ambiente serviert. Danach starten wir mit unseren E-Bikes Richtung Oberwiesenthal. 4.Tag: Mulderadweg von Schönau nach Aue (ca. 50 km) Schöneck - die mit über 700 m ü. NN höchstgelegene Stadt des Vogtlandes - ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Radtour entlang der Zwickauer Mulde. Startpunkt ist an der Quelle der Roten Mulde, unweit des Bahnhofes. Auf gut ausgebauten Forstwegen und teils asphaltierten Teilstücken radeln Sie durch idyllische RADELN IM ERZGEBRIGE OBERWIESENTHAL Leistungen - Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus inkl. Fahrradtransport - 4 x Übernachtung inkl. Frühstück im *** superior AHORN Hotel Am Fichtelberg in Oberwiesenthal - 4 x Abendessen als Buffet mit wechselnden Hauptgängen - 4 x Radtour nach Reiseverlauf mit Radbegleitung - ca.1-stündige Führung in der Likörfabrik mit kleiner Verkostung - ca. 1-stündige Dampfzugfahrt mit der Fichtelbergbahn - ca. 1-stündige Führung durch das Besucherbergwerk inkl. Einfahrt mit der Grubenbahn und einer kleinen Schlachteplatte mit einem Bier sowie musikalischer Unterhaltung - Kostenfreie Haustürabholung - Anreisebonus von 30,- € Termin und Preise So. 24.04. – Do. 28.04.2022 Preis pro Person Kein Einzelzimmerzuschlag 629,- € Wald- und Wiesenlandschaften dem Erzgebirge entgegen; vorbei an der Talsperre Muldenberg gelangen Sie in das Flößerdorf Muldenberg und weiter nach Morgenröthe-Rautenkranz, dem Geburtsort des 1. deutschen Kosmonauten. Vorbei am Blauenthaler Wasserfall geht es anschließend auf einer zum Radweg ausgebauten ehemaligen Bahntrasse entlang der Mulde bis nach Aue. 5.Tag: Heimreise Radreisen

Leistungen - Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus - 3 x Übernachtung im *** superior Hotel IFA Alpenrose - 1 x Empfangscocktail - 3 x Frühstücksbuffet mit Bioecke - 3 x Abendbuffet warm/kalt - 1 Tischgetränk zumAbendessen (Bier, Hauswein, alkoholfreie Getränke) - 1 Stück Kuchen im Hotel - 1 x Ausflug nach Oberstdorf mit Führung Skisprungschanze - 1 x 4-Pässe-Fahrt mit Reiseleitung - Kostenlose Nutzung von Sauna und Hallenbad - inkl. Kurtaxe und Gästekarte (kostenlose Nutzung der Linienbusse) - Alle Fahrten laut Reiseverlauf - Ortstaxe - Kostenfreie Haustürabholung - Anreisebonus von 30,- € Termin und Preise Sa. 23.04. – Di. 26.04.2022 Preis pro Person Einzelzimmerzuschlag: 45,- € 439,- € Inmitten der Allgäuer Alpen mit ihren weiten Tälern, klaren Bergseen und blumenübersäten Almen liegt das malerische Kleinwalsertal. Das nur von Deutschland aus erreichbare österreichische Kleinwalsertal mit seinen vier Orten Riezlern, Hirschegg, Mittelberg und Baad liegt auf einer Höhe zwischen 1.086m und 1.244m und verspricht im Frühjahr Urlaubsgenuss für jeden Geschmack. Die Bergwelt im Kleinwalsertal ist eine kraftvolle, einmalige Natur, die sorgsam gepflegt und gehegt wird, damit ihre faszinierende Schönheit noch viele Bergfreunde begeistern kann. Eine intakte Natur schafft ein unvergleichliches Urlaubsklima im Kleinwalsertal. 1. Tag: Anreise ins Kleinwalsertal Wir starten am Morgen Richtung Allgäu. Ankunft im Hotel am frühen Nachmittag. Zimmerbezug und anschließend hat das Hotel für Sie bereits ein leckeres Stück Kuchen und ein paar Plätzchen bereitgestellt. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung. Nutzen Sie doch die Wellnesseinrichtungen des Hotels oder erkunden Sie Ihren Urlaubsort bei einem kleinen Spaziergang. 2. Tag: Oberstdorf und Wanderung Gut ausgeschlafen und gestärkt am fantastischen Frühstücksbuffet lassen wir es heute geruhsam angehen. Am Vormittag bieten wir Ihnen einen Ausflug nach Oberstdorf an, mit Möglichkeit zur Besichtigung der imposanten Heini-KlopferSkiflugschanze. Am frühen Nachmittag sind wir zurück im Hotel. Für alle Aktiven bieten wir am Nachmittag noch eine gemütliche Wanderung vom Hotel aus an. Sie können aber auch gerne am Nachmittag das Schwimmbad, die Sauna oder den Fitnessbereich nutzen. 3.Tag: 4-Pässe-Fahrt rund um den Widderstein Heute erwartet Sie ein tolles Erlebnis. Wir starten zu einer 4-Pässe-Fahrt: Der Ausflug führt uns vom Vorarlberg nach Tirol und über das Oberjoch zurück ins Allgäu. Auf dieser Fahrt, teilweise auf über 1600 m Höhe, müssen wir auch im Sommer mit Schnee rechnen. Aber es lohnt sich - bei klarem Wetter genießen Sie eine Aussicht auf über 300 Berggipfel, das ist einfach gigantisch. Am Nachmittag kommen wir von unserer Rundfahrt wieder zurück ins Hotel. 4. Tag: Heimreise Nachdem wir uns letztmalig am Frühstücksbuffet gestärkt haben, treten wir die Heimreise an. Hotel: *** superior Hotel IFA Alpenrose www.ifa-hotels-kleinwalsertal.com/ifa-hotel-alpenrose KLEINWALSERTAL FRÜHLINGSERWACHEN IN MITTELBERG Leistungen - Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus - 4 x Übernachtung mit Frühstück im *** superior AHORN Hotel Am Fichtelberg in Oberwiesenthal - 1 Flasche Wasser am Anreisetag im Zimmer - 4 x Abendessen, Buffet mit wechselnden Hauptgängen, Salatbar und Desserts - Freizeitprogramm und Abendunterhaltung im Hotel - Nutzung von Innen-Pool (20 x 10 m) und Fitnessraum - ca. 3-stündige geführte Fichtelberg-Wanderung - 1 x Ausflug Lauter-Bensbach nach Annaberg-Buchholz mit ca. 1-stündiger geführter Stadtrundgang durch Annaberg-Buchholz - ca.1-stündige Führung in der Likörfabrik mit kleiner Verkostung - ca. 1-stündige Dampfzugfahrt mit der Fichtelbergbahn von Oberwiesenthal nach Cranzahl inkl. kleiner Kräuterkunde mit der Kräuterkönigin - ca. 1-stündige Führung durch das Besucherbergwerk „Markus-Roehling-Stolln“ inkl. Einfahrt mit der Grubenbahn und einer kleinen Schlachteplatte mit einem Bier sowie musikalischer Unterhaltung -- Kostenfreie Haustürabholung - Anreisebonus von 30,- € Termin und Preise So. 24.04. – Do. 28.04.2022 Preis pro Person kein Einzelzimmerzuschlag 549,- € Glück auf im Kurort Oberwiesenthal im wunderschönen Erzgebirge, die höchstgelegene Stadt Deutschlands! Vom Gipfel des Fichtelbergs hat man bei guter Sicht einen herrlichen Ausblick ins Erzgebirge und auf Oberwiesenthal. Nirgendwo in Deutschland gibt es heute so viele Bau- und Kunstwerke mit bergmännischem Bezug wie im Erzgebirge. Eisenbahnromantik am Fichtelberg - auf einer Strecke von 17,35 km können Sie die Aussicht zwischen Oberwiesenthal und Cranzahl genießen. Sie überwinden dabei 238 Höhenmeter, sechs Brücken und das Viadukt im Kurort Oberwiesenthal. 1. Tag: Anreise 2. Tag: Likörfabrik und Annaberg-Buchholz Nach einem geführten Spaziergang am Vormittag, folgt eine Fahrt über Lauter mit Besuch einer Likörfabrik in die heimliche Hauptstadt des Erzgebirges, AnnabergBuchholz. Hier blickt man auf eine lange Bergbautradition zurück. Geschäftige Gassen mit prachtvollen Bürgerhäusern, kleinen Geschäften und hübschen Boutiquen und natürlich die majestätische St. Annenkirche, ein Meisterwerk spätgotischer Baukunst, prägen das Stadtbild. Wir unternehmen hier eine einstündige Stadtführung. 3.Tag: „Unter Dampf“ zu Kräuterfrau und Bergmannsschmaus Am Vormittag schnaufen Sie mit der Fichtelbergbahn von der höchstgelegenen Stadt Deutschlands, Ihrer Gastgeberstadt Oberwiesenthal, zunächst nach Cranzahl. Unterwegs begegnen Ihnen die Wiesen des Erzgebirges, auf denen viele Kräuter gedeihen, die dieser Region den Beinamen „Kräuterland“ einbrachten. Die Bahnfahrt wird auf kurzweilige Weise von einer Kräuterkundlerin begleitet, die Ihnen das unerschöpfliche Reservoir der Kräuter und deren Nutzen für Gesundheit, Schönheit, Haus und Hof näher bringt. In Cranzahl angekommen fahren Sie mit der Grubenbahn ins Bergwerk zum Bergmannsschmaus ein. Im Anschluss an eine Führung wird Ihnen eine Schlachteplatte bei musikalischer Unterhaltung in diesem einzigartigen Ambiente serviert. Danach starten wir mit unserem Bus Richtung Oberwiesenthal zurück. 4. Tag: Zur freien Verfügung 5. Tag: Heimreise ERZGEBIRGE VON BERGMANNSSCHMAUS BIS KRÄUTERFRAU KEIN EZ ZUSCHLAG 3 Urlaubs- und Kurzreisen

Leistungen - Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus - 4 x Übernachtung im *** superior Hotel Wittensee Schützenhof - 4 x Frühstücksbuffet - 3 x Abendessen als Buffet - 1 x friesisches 4-Gang-Menü „Eiderstädter Mahl“, inkl. Aperitif, Weißwein, Rotwein, Bier und Wasser - Stadtführung Lübeck, ca. 1,5 h - Ausflug auf den Spuren des Landarztes mit Reiseleitung - Tagesauflug an die Westküste mit Reiseleitung - Tagesauflug nach Sylt mit Reiseleitung - Besichtigung St. Petri Dom Schleswig - Schiffsfahrt auf der Schlei von Ulsnis nach Schleswig - 1 x Kaffee und Kuchen während der Schifffahrt - Grachtenrundfahrt in Friedrichstadt - Fahrt mit dem Autoreisezug (Sylt-Shuttle) zur Insel Sylt - Kostenfreie Haustürabholung - Anreisebonus von 40,- € Termine und Preise Mo. 02.05. – Fr. 06.05.2022 Mo. 11.07. – Fr. 15.07.2022 Preis pro Person Einzelzimmerzuschlag: 80,- € Das im Herzen Schleswig-Holsteins gelegene Groß Wittensee ist der ideale Ausgangsort um die Schönheiten Norddeutschlands zu erkunden. Von hier aus erreichen Sie alle Sehenswürdigkeiten in kürzester Zeit. Das angenehme Klima der See, idyllische Fischerdörfer und Dünenlandschaften prägen diesen herrlichen Landstrich. 1.Tag: Anreise, Lot di mol Tied Anreise Richtung Norden nach Lübeck. Stadtführung mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten der alten Hansestadt. Anschließend Weiterfahrt ins *** superior Hotel Wittensee Schützenhof. 2.Tag: Auf den Spuren des Landarztes Besichtigung von Schleswig mit dem St. Petri Dom und der alten Fischersiedlung Holm. Über Flensburg geht es nach Kappeln. Über Arnis, der kleinsten Stadt Deutschlands, und vorbei am „Landarzt“-Haus, fahren Sie nach Ulsnis. Abschließend Schiffsfahrt auf der Schlei bis Schleswig. 3.Tag: „Bi uns to Huus“ Tagesausflug an die Westküste. Zunächst geht es nach Husum, das „Tor zur Halligwelt“ und Geburtsstadt von Theodor Storm. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich die Nordsee-Stadt in eine kleine „Shopping- und Kultur-Metropole“ verwandelt. Erkunden Sie ihren besonderen nordfriesischen Charme. Weiter geht die Fahrt nach Friedrichstadt, auch „Klein Amsterdam“ oder „Holländerstadt“ genannt. Warum, erfahren Sie bei einer Grachtenfahrt! Die Grachten, Brücken und Treppengiebelhäuser sprechen ihre eigene Sprache. Am Abend erwartet Sie ein „Eiderstädter Mahl“ im Restaurant „Roten Haubarg“. Lassen Sie sich bei einem friesischen 4-Gang-Menü mit einheimischen Produkten verwöhnen. 4.Tag: Sylt - De schöönste Dag Nach dem Frühstücksbuffet fahren Sie nach Niebüll. Von hier aus geht es weiter per Autoreisezug über den Hindenburgdamm nach Westerland. Inselrundfahrt und Freizeit in Westerland - hier schlägt der Puls der Insel! In der Metropole erleben Sie Abwechslung: Von urbanem Flair bis zu verträumten Friesenhäusern rund um die Alte Dorfkirche ist alles dabei. Mit dem Autoreisezug geht es zurück aufs Festland und weiter in Ihr Hotel. 5. Tag: Heimreise 779,- € SCHLESWIG-HOLSTEIN BUTTER BEI DIE FISCHE Leistungen - Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus - 5 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet im **** Stadthotel Jever - 5 x Abendessen als 3-Gang-Menü - 1 x Stadtführung Jever, 1 h inkl. 1 x Eintritt Schloss Jever - 1 x Besichtigung der Jever Brauerei ca. 1,5 h - 1 x ganztägige Ostfriesland-Rundfahrt - 1 x ganztägige Reiseleitung Ostfriesische Sielorte - 1 x geführter Deichspaziergang in Neuharlingersiel - 1 x frisches Fischbrötchen am Fischereihafen - 1 x Fährüberfahrt zur Insel Langeoog, ab/bis Bensersiel - 1 x Fahrt mit der Inselbahn auf Langeoog - 1 x Kutschfahrt auf der Insel Langeoog ca. 1 h - Kostenfreie Haustürabholung - Anreisebonus von 40,- € Termin und Preise So. 08.05. – Fr. 13.05.2022 Preis pro Person Einzelzimmerzuschlag: 60,- € 769,- € EIN LOGENPLATZ AM TOR ZUR NORDSEEKÜSTE Ein Himmel bis zum Horizont, das von Prielen gesäumte Wattenmeer, idyllische Landschaften und raue Nordsee. Hinter Deichen liegende saftige Wiesen, weitläufige Moorflächen, das Spiel der Gezeiten, die roten Backsteinhäuser mit blühenden Vorgärten und die vor der Küste liegenden Ostfriesischen Inseln… 1. Tag: Anreise 2. Tag: Jever Am Vormittag lernen Sie bei einer Stadtführung die Schönheiten und Sehenswürdigkeiten Jevers kennen. Dazu gehören die Blaudruckerei, die Altstadt und nicht zuletzt das Friesische Brauhaus. Am schönen Schloss Jever endet der Rundgang und Sie schauen sich das Schlossmuseum bei einer Führung näher an. Nach einer individuellen Mittagspause lassen Sie sich bei einer Führung durch die Jever Brauerei in die Geheimnisse des Bierbrauens einweihen. Natürlich darf ein „friesisch-herbes“ im Anschluss nicht fehlen. 3. Tag: Ostfriesland-Rundfahrt Nach einemausgiebigen Frühstück imHotel brechen Sie zur abwechslungsreichen Ostfriesland-Rundfahrt auf. Auf Ihrer Fahrt lernen Sie die schöne Stadt Emden bei einem kleinen Rundgang kennen und besuchen auch den Seehafen. Sie fahren weiter durch die Krummhörn Richtung Greetsiel und machen in dem schönen Küstenort eine ausgedehnte Mittagspause. Am Nachmittag besuchen Sie zum Abschluss noch die Stadt Aurich bevor Sie zum Hotel zurückkehren. 4. Tag: Rundfahrt Ostfriesische Sielorte und Wilhelmshaven Heute starten Sie zu einer sehr schönen Fahrt entlang der Küstenorte und verbringen Freizeit amMeer. Auf Ihrer Fahrt durchqueren Sie das kleine Städtchen Esens und erreichen dann Bensersiel. Weiter geht es entlang der Küste nach Neuharlingersiel. Hier unternehmen Sie einen geführten Deichspaziergang, bevor Sie über Harlesiel am frühen Nachmittag Horumersiel erreichen, und sich mit einem Fischbrötchen stärken. Der Rückweg führt Sie noch nach Wilhelmshaven, wo Sie noch ein wenig Freizeit an der schönen Promenade genießen können. 5. Tag: Langeoog Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Bus nach Bensersiel. Von hier aus nehmen Sie die Fähre auf die wunderschöne Insel Langeoog. Die rund 20 Quadratkilometer große autofreie Insel ist ruhig und idyllisch. Mit der Inselbahn legen Sie die Strecke vom Hafen bis zur Ortsmitte zurück. Das Highlight ist eine einstündige Kutschfahrt über die Insel. Genießen Sie außerdem reichlich Freizeit auf der Insel oder wandern Sie durch die Dünenlandschaft. Die Insel wird Sie begeistern! Rückfahrt per Schiff und Bus zum Hotel. 5. Tag: Heimreise Urlaubs- und Kurzreisen 4

Leistungen - Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus - 4 x Übernachtung in *** Hotel Oberwirt in Obing - 4 x Frühstücksbuffet und 4 x Abendessen als 3-Gang-Menü - 1 x Ausflug Chiemsee mit Reiseleitung und Schiffahrt - 1 x Ausflug Wilder Kaiser mit Reiseleitung - Rundfahrt Altötting und Burghausen mit Reiseleitung - Freie Nutzung von Sauna und Dampfbad - Kostenfreie Haustürabholung - Anreisebonus von 40,- € Termin und Preise Mi. 11.05. – So. 15.05.2022 Preis pro Person Einzelzimmerzuschlag: 40,- € Genießen Sie einige wunderschöne Tage in einer der schönsten Ferienregionen Deutschlands. Der Chiemgau, einst geformt durch mächtige und imposante Gletscher, ist ein traumhaftes Ergebnis von den Kräften der Natur. Wandeln Sie auf märchenhaften, königlichen Spuren am Schloss auf der Insel Herrenchiemsee und genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf die Chiemgauer und Berchtesgadener Alpen. Genießen Sie eine ausgewogene Komposition aus Natur, Kultur, Kulinarik und Erlebnis - darum werden Sie den Chiemgau und seine Umgebung nie vergessen! 1.Tag: Anreise 2.Tag: Chiemsee und Schifffahrt Heute werden Sie nach dem Frühstücksbuffet die Landschaft des Chiemgaus rund um den Chiemsee bei einer halbtägigen Rundfahrt kennen lernen. Ein Reiseleiter erzählt Ihnen vom größten bayerischen See, auch bekannt durch seine drei Inseln, Herreninsel auch Herrenchiemsee, Fraueninsel auch Frauenchiemsee genannt und der kleinen Krautinsel. Auf Herrenchiemsee wurde im Jahre 1880 für König Ludwig ein Schloss erbaut, dies blieb aber unvollendet. Auf der Fraueninsel steht ein Benediktinerkloster. Sie passieren verschiedene Orte am See wie Prien mit seinem Hafen, Chieming oder Gstadt. Nach einer individuellen Mittagspause unternehmen Sie am Nachmittag eine Schifffahrt auf dem Chiemsee. 3.Tag: Wilder Kaiser Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Berge. Es erwartet Sie ein Reiseleiter, der Ihnen das Gebiet rund um die höchste Erhebung dieser Gebirgslandschaft, den Ellmauer Halt, mit 2344 m zeigen wird. Einige bekannte Orte wie z. B. Ellmau, Going, Scheffau und Walchsee sind Teil Ihrer Rundfahrt. Erleben Sie Ausblicke auf bizarre Gebirgszüge und die mächtige Alpenwelt, die auch die Kulisse der bekannten Fernsehserie „Der Bergdoktor“ ist. 4.Tag: Altötting, „Schwarze Madonna“ und Burghausen Nach dem Frühstücksbuffet fahren Sie mit einem Reiseleiter in Richtung Altötting, bekannt als Wallfahrtsort, von Papst Benedikt XVI. auch „das Herz Bayerns“ genannt. Es werden Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieses bedeutenden Marienwallfahrtsortes Europas gezeigt. Sie werden unter anderem die Gnadenkapelle mit der „Schwarzen Madonna“, dem Ziel vieler, kennen lernen. Am Nachmittag besuchen Sie dann die Stadt Burghausen mit der längsten Burg der Welt. Schauen Sie sich die denkmalgeschützte Altstadt mit den Bürgerhäusern mit reicher Fassadenzier an. Die mehr als ein Kilometer lange Burganlage, die über der Altstadt thront, sollte bei Ihrem Rundgang nicht fehlen und bietet ein abwechslungsreiches Bild mit einer traumhaften Kulisse.noch nach Wilhelmshaven, wo Sie noch ein wenig Freizeit an der schönen Promenade genießen können bevor Sie zum Hotel zurückkehren. 5. Tag: Heimreise 599,- € Leistungen - Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus - 3 x Übernachtung im **** NH Hotel Neustadt Dresden - 3 x Frühstücksbuffet - 1 x Reiseleitung Dresden und Elbsandsteingebirge - 1 x Stadtführung Weimar - 1 x Kahnfahrt auf der Spree - Kostenfreie Haustürabholung - Anreisebonus von 40,- € Termin und Preise Do. 26.05. – So. 29.05.2022 Preis pro Person Einzelzimmerzuschlag: 90,- € ca. 4 h Bierführung Dresden 59,- € 399,- € Die Kunst- und Kulturstadt Dresden liegt, umgeben von sanften Höhenzügen, im weiten Kessel des oberen Elbtales. Johann Gottfried Herder taufte Dresden „Elbflorenz“ und dachte dabei an die vielen kostbaren Kunstschätze. Mit ihren 12 Museen prägen die staatlichen Kunstsammlungen die Stadt. Die berühmte Gemäldegalerie „Alte Meister“ findet man im Zwinger, ebenso wie eine der weltgrößten Porzellansammlungen. Die berühmte Semperoper ist einer der bekanntesten Aufführungsorte für Oper, Ballett und Musiktheater. Und einen Besuch in der Pfunds Molkerei, die als der „schönste Milchladen der Welt“ gilt, sollten Sie sich nicht entgehen lassen. 1. Tag: Anreise Am frühen Morgen starten Sie Richtung Osten. Am Nachmittag Ankunft im NH Hotel Neustadt Dresden. Check-in und Zimmerbezug. Anschließend erleben Sie (gegen Aufpreis) bei der Original Dresdner Bierführung die Stadt aus einer ganz anderen Perspektive. Lassen Sie sich von der Schankmagd Mathilda in die Kneipen- und Gastronomiekultur Dresdens einweihen. Probieren Sie während der Tour einige der süffigen Durstlöscher wie das Radeberger Pilsener oder das bekannte Zwickelbier und testen Sie typische regionale Leckereien. 2. Tag: Elbsandsteingebirge und Dresden Die heutige Ausflugsfahrt führt Sie in die Sächsische Schweiz. Das Elbsandsteingebirge ist eine einmalige Landschaft, die von großer Formenvielfalt geprägt ist. Sie besuchen die Bastei. Anschließend Weiterfahrt nach Dresden. Erkunden Sie mit Ihrem Reiseleiter während einer Stadtrundfahrt (ca. 2 Std.) die Schönheiten Dresdens. Ihre Tour wird Sie auch in das wunderschöne Villenviertel Loschwitz führen. Anschließend haben Sie die Möglichkeit die historische Altstadt zu besichtigen. Hier sehen Sie den Zwinger, die Semperoper, welche zu den schönsten Opernhäusern der Welt zählt, die Hofkirche sowie die Brühlschen Terrassen. 3. Tag: Kahnfahrt Spreewald Heute starten Sie in den Südosten von Brandenburg, dort erstreckt sich eine märchenhafte, lagunenartige Flusslandschaft mit einem Gewässernetz von fast 1000 Kilometern. Diese für Mitteleuropa einzigartige Landschaft brachte dem Spreewald 1990 den Titel zum UNESCO-Weltkulturerbe ein. Hört man den Namen Spreewald, denkt man an Quark mit Leinöl und Pellkartoffeln und vor allem an die berühmte Spreewaldgurke. Eine Fahrt auf den Spreefließen darf deshalb natürlich nicht fehlen. Üppige Flora und Fauna, urwüchsige Wälder und schilfgedeckte Bauernhäuser, all dies erwartet Sie. Danach fahren Sie nach Dresden weiter. Hier haben Sie die Möglichkeit Dresden auf eigene Faust zu erkunden. 4. Tag: Heimreise Nach einem gemütlichen Frühstück starten Sie in Richtung Heimat. Auf der Rückfahrt machen wir noch einen längeren Zwischenstopp in Weimar. Wir zeigen Ihnen die Hauptstadt der deutschen Klassik bei einer Stadtführung. Danach treten Sie die Heimreise an. DRESDEN ELBFLORENZ MIT CHARME UND CHARAKTER CHIEMSEE GESCHICHTEN AUS DEM CHIEMGAU 5 Urlaubs- und Kurzreisen DIREKT BUCHEN UNTER 0681 502-5255

Abano Terme liegt in der Nähe von Padua am Nordrand der Euganeischen Hügel und gehört zu den bedeutenden Thermal- und Fangokurorten Europas. Verbringen Sie erholsame Tage inmitten der antiken Traditionen der Thermen und der regenerierenden Landschaft der Euganeischen Hügel. 1. Tag: Anreise Am frühen Morgen starten wir unsere Reise Richtung Süden. Am Abend Ankunft im ***** Hotel Bristol Buja. Hier werden Sie bereits vom Hotelpersonal erwartet. 2. Tag: Entspannung pur Heute erwartet Sie eine Führung durch die Kurabteilung des Hotels mit Vortrag über die Thermalanlagen. Nach der Theorie folgt die Praxis. Erleben Sie einen entspannenden Tag im Spabereich und in den Thermalschwimmbädern des Hotels oder erkunden Sie eine der größten Sonnenuhren Europas. 3. Tag: Treviso und die Proseccoweinstraße Nach dem Frühstücksbuffet besuchen Sie Treviso mit den auffällig verzweigten Wasserläufen, zwischen denen das Städtchen liegt. Zentraler Treffpunkt der Stadt ist die Piazza dei Signori mit den eindrucksvollen Palästen. Sie werden den Dom, das Baptisterium und die Kirche St. Nicolò besichtigen. Die erste Weinstraße Italiens beginnt in Conegliano und windet sich über 47 km zwischen den sanften Hügeln der Gegend. Herrlich sind die üppigen Weinberge aus denen dieser berühmte Wein gewonnen wird. Conegliano, eine moderne Industriestadt mit einem hübschen Altstadtkern, liegt zu Füßen eines grünen Hügels mit einer Burgruine. 4. Tag: Euganeischer Hügel Nach einem entspannten Vormittag im Thermalbereich Ihres Hotels startet am Mittag die Rundfahrt durch die Euganeische Hügellandschaft mit ihren Klöstern und Klosterruinen. Genießen Sie die zauberhafte Landschaft mit ihrem einzigartigen Panorama. Sie besuchen Monselice, den „Berg des Feuersteins“ mit seinen Trachyt-Steinbrüchen und seiner romanischen Kirche. In Arqua Petrarca können Sie den Bischofspalast aus dem 16. Jh. sowie die Villa des großen Dichters Francesco Petrarca besichtigen, der in diesem malerischen Örtchen seine letzten 10 Jahre verbracht hat. 5. Tag: Vicenza und Bassano del Grappa Heute unternehmen wir einen Ausflug mit Reiseleitung ins ca. 50 km entfernte Vicenza, eine der bedeutendsten Kunststädte Norditaliens. Geprägt von der Handschrift des berühmten Architekten Andrea Palladio wurde die Stadt im Jahr 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Der Corso Palladio, die Einkaufsstraße und die Piazza dei Signori, die auf einer Seite von der Basilica Palladina und auf der anderen Seite von der Loggia del Capitaniato eingerahmt wird, prägen das romantische Stadtbild. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Bassano del Grappa. Ebenfalls ein Entwurf Palladios ist die stattliche Holzbrücke. Das kleine Städtchen ist durch seine Grappa-Brennereien bekannt geworden, weshalb hier natürlich keine Grappaprobe fehlen darf. 6. Tag: Zur freien Verfügung 7. Tag: Padua Am Vormittag besuchen Sie Padua, eine der wichtigsten Kunststädte Italiens. Albertus Magnus, Galilei und Kopernikus haben hier gelebt. Das historische Stadtzentrum mit seinen mittelalterlichen Laubengängen, den vielen Gassen und Plätzen lädt zu einem Bummel ein. Sehenswert sind auch die dem heiligenAntonio geweihte Basilika del Santos mit ihren acht Kuppeln und zwei Glockentürmen sowie die 1222 gegründete Universität. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. 8. Tag: Venedig Sie fahren heute mit dem Bus nach Venedig zum Tronchetto Parkplatz. Von hier aus geht es mit dem Privatboot zum Markusplatz. Ihr Reiseleiter erwartet Sie bereits am Dogenpalast. Zuerst besichtigen Sie bekannte Sehenswürdigkeiten wie Markusplatz, Markuskirche, Rialtobrücke und Dogenpalast. Danach haben Sie noch genügend Zeit Venedig auf eigene Faust zu erkunden. 9. Tag: Zur freien Verügung 10. Tag: Heimreise Hotel: ***** Hotel Bristol Buja Es wird schon in dritter Generation von der Familie Buja geführt und ist unter Kennern eine der ersten Adressen in Abano Terme. Alles hier spiegelt die solide, echte Eleganz und die liebevolle sorgfältige Pflege wider, die dem Gast einen rundum perfekten Genuss garantieren. Im großen gepflegten Hotelgarten liegt die luxuriöse Thermalpool-Landschaft und ein elegantes Sommerrestaurant. Vom überdachten Thermalpool kann man direkt ins Freie schwimmen und findet dort drei weitere miteinander verbundene Pools, von welchen einer mit modernster Hydromassage ausgestattet ist. Die hervorragende Küche ist dafür bekannt, dass sie die wohlschmeckende Schlichtheit der venetischen Tradition mit den raffiniertesten Gerichten der internationalen Gastronomie und speziell ausgewogener „B-Well-Küche“ vereint, immer mit natürlichen und hochwertigen Zutaten. Das gemütlich-elegante Ambiente der Restaurants trägt natürlich auch zum wahren Genuss bei. Die 239 Zimmer, Minisuiten und Suiten sind komfortabel, gepflegt und gemütlich und haben Dusche oder Bad/WC, Telefon, SAT-TV, Minibar, Aircondition, und zum Teil Balkon. Auch die Kurabteilung dieses Komforthotels lässt keine Wünsche offen. Von der klassischen Fangokur mit dem gepflegten hauseigenen Fango bis zu verschiedensten Massagemethoden und modernsten Therapien, Naturmedizin und modernster Saunalandschaft wird hier alles vom Feinsten geboten (z.B. Akupunktur, Bachblüten, Homöopathie), was der Gesundheit und dem Wohlbefinden dient. Leistungen - Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus - 9 x Übernachtung im ***** Hotel Bristol Buja in Abano Terme - 1 x Willkommenscocktail - 9 x Frühstücksbuffet - 9 x Abendessen als 4-Gang-Menü mit Salatbuffet - 1 x Weinverkostung vor dem Abendessen - 1 x Proseccoprobe mit kleinem Imbiss - 1 x Transport Privatboot Parkplatz-Venedig und zurück - 3 x Musikunterhaltung mit Tanz nach dem Abendessen - Benutzung von SPA „Hölle“ mit Dampfbad, Finnischer Sauna, mediterraner Sauna (Temperatur 45 - 48°C mit relativer Luftfeuchtigkeit 98%) - Benutzung von Spa „Das Fegefeuer“ mit Thermalschwimmbad (35°C) mit Unterwassermassage und Gegenschwimmanlage - Benutzung von SPA „Das Paradies“, Salzraum mit Liegen und mit leichter Hintergrundmusik zur Erholung - 1 x Vortrag über die Thermalanlagen - 1 x Massage 25 Minuten - 1 x Halbtagesausflug Padua mit Reiseleitung - 1 x Halbtagesausflug Vicenza mit Reiseleitung und Grappaprobe - 1 x Halbtagesausflug Euganeische Hügel mit Reiseleitung - 1 x Ganztagesausflug Venedig mit Stadtführung - 1 x Ganztagesausflug Treviso mit Reiseleitung - Kostenfreie Haustürabholung - Anreisebonus von 40,- € Termin und Preise Mo. 13.06. – Mi. 22.06.2022 Mo. 21.11. – Mi. 30.11.2022 Preis pro Person Kein Einzelzimmerzuschlag ABANO TERME PARADIESISCHE ENTSPANNUNG IM 5-STERNE HOTEL 1499,- € Urlaubs- und Kurzreisen 6 DIREKT BUCHEN UNTER 0681 502-5255

Am Rande der bayerischen Voralpen erwartet Sie ein wahres Urlaubsparadies. Eine Fülle an Seen, wie Tegernsee, Starnberger See, Ammersee und Schliersee begeistern mit ihrer Lage inmitten eines eindrucksvollen Bergpanoramas. Genießen Sie eine Auszeit in traumhafter Natur in einer der schönsten Ferienregionen Deutschlands. 1. Tag: Anreise 2. Tag: Kloster Andechs Nachdem wir uns am Frühstücksbuffet gestärkt haben, wandern wir zur Schiffsanlegestelle und erleben von dort eine wunderschöhne Schifffahrt auf dem Ammersee nach Herrsching. In Herrsching angekommen spazieren wir gemeinsam zum Kloster Andechs. Andechser Gastfreundschaft hat viele Gesichter und eine lange Geschichte. Im Kloster angekommen werden Sie zu einer Führung erwartet. 3. Tag: München Die Isarstadt München spiegelt das typische Flair der Metropole, gemischt mit einer Portion ländlichem, wider. Hier tummelt sich die Schickeria bei Bier und Weißwürsten und entspannt sich in bayerischer Lebensart. München ist die Stadt der Vielfalt und der Kontraste, die sie immer wieder besuchenswert machen. Eine Rundfahrt, die in der Münchner Innenstadt beginnt, führt Sie heute Vormittag zu Münchens Highlights, wie z. B. der Königsplatz, das Kunstareal, Schloss Nymphenburg, der Olympiapark, BMW, das Szeneviertel Schwabing, die Ludwigsstraße mit dem Odeonsplatz, die Prinzregentenstraße und die bekannte Maximilianstraße. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Besichtigungen in München zur freien Verfügung. 4. Tag: Füssen und Königsschlösser Quer durch das Herz des Allgäus geht es nach Füssen. Zwischen Alpengipfeln und Seenparadies ist der Urlaubs- und Kurort Füssen am südlichen Ende der Romantischen Straße eine der beeindruckendsten bayerischen Urlaubsregionen. Kurze Stadtbesichtigung und Weiterfahrt nach Schwangau zu der bekannten bayerischen Königsresidenz Neuschwanstein. Wir besichtigen das Schloss Neuschwanstein, das weltberühmte Märchenschloss von König Ludwig II., welches jährlich viele Besucher aus der ganzen Welt anzieht. 5. Tag: Bad Tölz Der heutigeAusflug führt uns durch das bayerische Seenland amTegernsee vorbei nach Bad Tölz mit seinen herrlichen Bürgerhäusern und schönen Lüftlmalereien. 6. Tag: Stuttgart und Heimreise Leistungen - Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus - 5 x Übernachtung im Seminarzentrum Riederau - 5 x Frühstücksbuffet - 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet mit einem Getränk, 1 x Themenabendessen Srilanka mit einem Getränk, 1 x Grillabend je nach Wetterlage mit einem Getränk (Bier oder Softgetränk) - 1 x Ausflug Kloster Andechs - 1 x Ausflug Füssen und Königsschlösser mit Reiseleitung - 1 x Stadtführung München - 1 x Schifffahrt auf dem Ammersee - 1 x Eintritt Schloss Neuschwanstein und Führung - 1 x Auflug an den Tegernsee und Bad Tölz - Kostenfreie Haustürabholung - Anreisebonus von 40,- € Termin und Preise Mo. 06.06. – Sa. 11.06.2022 Preis pro Person Kein Einzelzimmerzuschlag KEIN EZ ZUSCHLAG 749,- € RIEDERAU ERHOLSAME TAGE AM AMMERSEE Leistungen - Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus - 5 x Übernachtung im **** Hotel Donauschlinge in Haibach/Donau - 5 x reichhaltiges Frühstücksbuffet - 5 x abwechslungsreiches Dinner-Buffet mit Salatbuffet - 5 x von 17.30 Uhr bis 22.00 Uhr Tischgetränke inklusive (Bier, Hauswein, Softgetränke) - 1 x Kaffee und Kuchen vom Buffet im Hotel - 1 x 1 Glas Donauperle zur Begrüßung - 1 x Abschlusstanzabend mit dem Hotel-Alleinunterhalter - 1 x Führung in der Stiftskirche Engelszell - 1 x Likörprobe in Engelszell - 1 x Geführte Stadtbesichtigung in Linz - 1 x Geführte Besichtigung Kloster Melk - 1 x Schifffahrt Linz - Schlögen - 1 x Badeschuhe und Bademantel inklusive - Benutzung des Felsenhallenbades - Entspannen im NEUEN Wellness-Paradies (Finnische Sauna, Türkisches Dampfbad, Laconium - römische Schwitzstube, Tepidarium - Wärmeliegen, Infrarotkabinen) - Kostenfreie Haustürabholung - Anreisebonus von 40,- € Termin und Preise Di. 28.06. – So. 03.07.2022 Preis pro Person Einzelzimmerzuschlag: 140,- € 899,- € 1. Tag: Anreise 2. Tag: Kloster Engelszell Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir nach Engelhartszell mit Besuch des Stiftes Engelszell, das einzige Trappistenkloster Österreichs mit eindrucksvoller Rokokokirche. Führung und Besichtigung der Stiftskirche, Besuch der DauerAusstellung und Likörprobe. Möglichkeit zum Erwerb der ausgezeichneten Engelszeller Klosterliköre oder des Trappistenkäses. 3. Tag: Stift Melk - Maria Taferl - Grein Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir nach Melk. Mächtig erhebt sich das Benediktinerstift über dem gleichnamigen Ort an der Donau. Es zählt zu den schönsten Barockbauten Europas. Nach einer geführten Besichtigung, haben Sie Zeit für einen Spaziergang durch den Stiftspark. Danach statten wir dem Wallfahrtsort Maria Taferl mit seiner sehenswerten Barock-Basilika, majestätisch hoch über der Donau thronend, einen Besuch ab. Aufenthalt und Mittagspause. Weiter geht es entlang der Donau durch den Nibelungengau und Strudengau nach Grein, ein uraltes Donauschifferstädtchen. Neben Schloss Greinburg ist das kleinste Stadttheater Österreichs am Stadtplatz sehr sehenswert. 4. Tag: Linz - Donauschifffahrt Nach einem entspannten Vormittag im Thermalbereich Ihres Hotels startet am Mittag die Rundfahrt durch die Euganeische Hügellandschaft mit ihren Klöstern und Klosterruinen. Genießen Sie die zauberhafte Landschaft mit ihrem einzigartigen Panorama. Sie besuchen Monselice, den „Berg des Feuersteins“ mit seinen Trachyt-Steinbrüchen und seiner romanischen Kirche. In Arqua Petrarca können Sie den Bischofspalast aus dem 16. Jh. sowie die Villa des großen Dichters Francesco Petrarca besichtigen, der in diesem malerischen Örtchen seine letzten 10 Jahre verbracht hat. 5. Tag: Wanderung Heute haben Sie am Vormittag Gelegenheit die Wellneseinrichtung des Hotels zu genießen. Am Nachmittag geführte Wanderung zum Schlögener Ausblick. Kaffee und Kuchen vom Kuchenbuffet. 6. Tag: Heimreise EINZIGARTIGE NATUR SOMMER AN DER DONAUSCHLINGE 7 Urlaubs- und Kurzreisen

Leistungen - Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus - 3 x Übernachtung im **** NH Hotel Noordwijk Leeuwenhorst - 3 x Frühstücksbuffet, 3 x Abendessen als 3-Gang-Menu / Buffet - 1 x Sirupwaffel-Workshop inkl. 1 Getränk - 1 x Eintritt und Führung in einer Aalräucherei in Volendam inkl. Verkostung - 1 x Besuch einer Käserei inkl. Verkostung - 1 x Besuch einer Holzschuhwerkstatt - 1 x 1 Stück Apfelkuchen und 2 Tassen Kaffee - 1 x Besuch Zaanse Schans, für einige Mühlen fallen Eintritte an - 1 x Verkostung von 3 Schnäpsen oder Likören - Kostenfreie Haustürabholung - Anreisebonus von 40,- € Termin und Preise Do. 28.07. – So. 31.07.2022 Preis pro Person Einzelzimmerzuschlag: 106,- € 559,- € 1. Tag: Anreise und Gouda Begeben Sie sich auf die Spuren der niederländischen Traditionen zuerst nach Gouda. BeimNamender Stadt denktmanautomatischandenweltberühmtenKäse. Bis einschließlich August findet auf dem Marktplatz jeden Donnerstagvormittag der traditionelle Käsemarkt statt. Doch die Stadt bietet noch mehr. Hier wurde die vielleicht leckerste, süße Spezialität der Niederlande erfunden, die Stroopwafel. In einer Konditorei werden Sie bereits zum Workshop erwartet. Lassen Sie sich in die Kunst der Zubereitung dieser Köstlichkeit einweisen. 2. Tag: Ausflug Floriade (Mehrpreis Eintrittskarte ca. 35,- €) Kommen Sie mit auf eine spannende Reise in eine grünere Zukunft. Die Weltgartenbauaustellung Floriade Expo findet 2022 in Almere statt. Es erwarten Sie über 400 nationale und internationale Teilnehmer sowie ein tägliches Kulturprogramm mit Tanz, Theater und Musik. Spazieren Sie auf dem 60 Hektar großen Gelände durch zahlreiche Gärten, Gewächshäuser, wechselnde Ausstellungen, Kunstobjekte und lassen Sie sich inspirieren. Ein Schwerpunkt der Expo wird auch der Fokus auf grüne und nachhaltige Technologien sein. Die Expo wird auch Sie in ihren Bann ziehen! Alternativprogramm 2. Tag: Amsterdam Heute steht die Hauptstadt der Niederlande auf dem Programm. Lassen Sie sich von dem vielen Treiben in der faszinierenden Stadt mitreißen. Bei einer Stadtführung zeigt Ihnen Ihr Guide einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten Amsterdams. 3. Tag: Ausflug Nordholland Heute fahren Sie ins charmante Fischerörtchen Volendam. In einer über 150 Jahre alten Fischräucherei sehen Sie beim Räucherungsprozess zu und dürfen anschließend mit dem Aal den vermutlich besten Räucherfisch verköstigen. Danach Fahrt auf einen traditionellen Bauernhof, wo Sie bei der Entstehung des berühmten Goudas und der bunten Holzschuhe zusehen werden. Selbstverständlich dürfen Sie den Käse anschließend probieren. Eine weitere holländische Köstlichkeit ist die Appeltaart, welche nach dem Besuch schon für Sie bereitsteht. Gut gestärkt geht es weiter zumMuseumsdorf Zaanse Schans, ein charakteristisches Wohngebiet am Fluss De Zaan mit Holzhäusern, Werkstätten und Mühlen aus dem 17. Jahrhundert - ein echtes Stück Niederlande. Man erwartet Sie bereits im Probierraum des „Zweiköpfigen Phoenix“ zu einer Likörverkostung. Sie entscheiden selbst welche 3 Schnäpse und Liköre Sie probieren möchten. 4. Tag: Heimreise und Scheveningen Nach dem Frühstücksbuffet besuchen wir noch Scheveningen, das größte Seebad der Niederlande. Hier haben Sie genügend Zeit, um über die Strandpromende zu Bummeln. Nach einem längeren Aufenthalt treten wir die Heimreise an. HOLLAND FLORIJADE UND KULINARISCHE TRADITIONEN 1. Tag: Anreise 2. Tag: Auf den Spuren des Bergdoktors Schon steht das erste Highlight auf dem Programm. Vom Hotel aus wandern wir bis zum Bergdoktor Parkplatz. Von dort aus fahren Sie mit dem Traktor zum bekannten ‚Gruberhof‘ - mit dem Bus ist er nicht erreichbar. Der auf rund 1.200 m Höhe gelegene Gasthof ist im Film der elterliche Bergbauernhof und das Wohnhaus vom Bergdoktor. Warum gerade er gewählt wurde? Vermutlich, weil er traumhaft auf der Sonnenseite des Söller Brombergs liegt. 3. Tag: Kufstein und Wilder Kaiser Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Reiseleiter zu einer Rundfahrt um den Wilden Kaiser erwartet. Das erste Ziel ist die vielbesungene“Perle Tirols“. Spazieren Sie durch die bekannte Römerhofgasse mit den traditionellen Hausmalereien. Zur Mittagszeit hört man in ganz Kufstein die Heldenorgel. Anschließend fahren Sie weiter vorbei am Walchsee bis nach Kössen. 4. Tag: Kitzbühl und Schaukäserei Heute zeigen wir Ihnen die wohl legendärste und sportlichste Stadt der österreichischen Alpen. Hier in Kitzbühel dreht sich im Winter alles um das Skifahren. Aber vor allem im Sommer genießt nicht nur der bekannteste Sohn der Gamsstadt, Hansi Hinterseer, das einzigartige Flair und die kulinarischen Genüsse und Shoppingmöglichkeiten der Stadt. Hier haben Sie die Möglichkeit zu einem längeren Einkaufsbummel. Anschließend Weiterfahrt über Kirchdorf zur Hinterbachalm in die Schaukäserei Kasplatzl. Nach der Führung und Verkostung besteht noch die Möglichkeit einer gemütlichen Wanderung von ca. 3 km. 5. Tag: Sankt Johann und größtes begehbares Gipfelkreuz Über den Bergbauort Fieberbrunn mit seinem Schloss Rosenegg fahren Sie ins reizvolle Pillerseetal. Von Sankt Jakob aus schweben Sie mit dem Sessellift zur Buchensteinwand hinauf. Neben der Aussicht und dem Berggasthaus lockt hier vor allem das riesige Jakobskreuz, das größte begehbare Gipfelkreuz. Man kann die Panoramaebene des Kreuzes sogar mit einem Lift erreichen. Oben in den überdachten Aussichtslogen herrscht stilles Schweigen. Man genießt sitzend den Ausblick in die Natur - eine besondere Form von Wellness. Weiter führt die Fahrt am Pillersee vorbei. Durch das weitläufige Leukental erreichen Sie das Städtchen St. Johann in Tirol. Hier lohnt ein Streifzug durch die Altstadt. 6. Tag: Zur freien Verfügung 7. Tag: Heimreise Leistungen - Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus - 6 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet im **** Hotel Blattlhof - 4 x 4-Gang-Wahlmenü mit Salat und Dessert vom Buffet - 1 x Grillabend oder Bauernbuffet, 1 x Galadinner - 1 x Begrüßungscocktail am Anreisetag - Auffahrt mit Traktor und Drehortbesichtigung des Filmschauplatzes „Gruberhof“ (sollten zum geplanten Termin Dreharbeiten stattfinden, kann die Besichtigung leider nicht angeboten werden) - 1 x Ausflug Kufstein und Kössen mit Reiseleitung - ca. 2-stündige Stadtführung in Kitzbühel - ca. 1-stündige Besichtigung der Schaukäserei mit Verkostung - Kostenlose Benutzung des Blattlhof Erholungsbereich mit Finnischer Sauna, Dampfbad, Physiotherm Infrarotkabinen - Freischwimmbad mit Liegewiese - Kostenfreie Haustürabholung - Anreisebonus von 40,- € Termin und Preise Sa. 13.08. – Fr. 19.08.2022 Preis pro Person Einzelzimmerzuschlag: 100,- € 889,- € WILDER KAISER ZU GAST BEIM „BERGDOKTOR“ Urlaubs- und Kurzreisen 8

1. Tag: Anreise Laax 2. Tag: Laax - Via Mala - Rheinschlucht Am Vormittag Fahrt über Thusis zur Via Mala Schlucht, ein beeindruckendes Naturmonument mit bis zu 300 m hohen Felswänden, welche an den engsten Stellen nur wenige Meter voneinander getrennt sind. Nicht weniger als 359 Treppenstufen führen heute hinab in die tiefe Schlucht. Die Via Mala hat eine neue Attraktion: Die Pùnts da tgavorgia (Schluchtenbrücken)! So heißen die neuen Brücken. Sie sind Teil der Treppenanlage beimBesucherzentrum und gewähren spektakuläre Einblicke ins Naturmonument der Via Mala Schlucht. Um die Mittagszeit Rückkunft in Laax. Nach der Mittagspause kurze Fahrt mit Ihrem Bus zum Parkplatz Caumer See bei Flims. Von hier aus beginnt der geführte Spaziergang durch den Flimser Großwald zur Aussichtsplattform Il Spir mit grandiosem Ausblick in die Rheinschlucht. Wanderzeit je Richtung ca. 1 Std. (3,2 km und ca. 100 Höhenmeter). 3. Tag: Auf Heidis Spuren Morgens Fahrt in Begleitung Ihrer Reiseleitung in das mittelalterlich anmutende Städtchen Maienfeld. Internationale Berühmtheit verdankt das kleine Städtchen der Schriftstellerin Johanna Spyri, die hier einige Male ihre Sommerferien verbrachte und ihrer Begeisterung über die heile Bergwelt mit dem Jugendbuch „Heidi“ Ausdruck verlieh. Wir unternehmen einen geführten Stadtrundgang und folgen den Spuren der Romanheldin auf dem „Heidiweg“ in das „Heididorf“ (Eintritt Museumshäuser Extrakosten). Danach statten wir der Kurstadt Bad Ragaz einen Besuch ab. Hier führt ein Weg durch die zerklüfteten Felswände der Taminaschlucht zu den 37 °C warmen Heilquellen, die Bad Ragaz zum berühmten Kurort machten. Gegen Aufpreis fährt der „Schluchtenbus“ zum Eingang der Taminaschlucht. Zum Abschluss des Tages besuchen wir mit Werdenberg die „kleinste Stadt der Schweiz“. Früh mit Marktrecht und Stadtmauer ausgestattet ist Werdenberg eine der wenigen noch vollständig erhaltenen Holzbausiedlungen Europas, über der stolz das Schloss Werdenberg thront. 4. Tag: Zur freien Verfügung 5. Tag: Laax - Chur - Arosabahn Nach demFrühstücksbuffet fahren wir in Begleitung Ihrer ganztägigen Reiseleitung nach Chur. Geführte Stadtbesichtigung in der ältesten Stadt der Schweiz. Danach geht es mit der Arosabahn in den beliebten Kurort Arosa. Gemächlich wie eine Straßenbahn zuckelt die Schmalspurbahn durch Chur. Doch ab der Stadtgrenze wandelt sie sich zur Gebirgsbahn und windet sich durchs wilde Schanfiggertal hinauf auf 1.800 m zum Luftkurort Arosa. Am späten Nachmittag fahren Sie wieder in der Arosabahn zurück nach Chur und mit dem Bus nach Laax. 6. Tag: Heimreise Leistungen - Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus - 5 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet im **** Hotel Laaxerhof - 4 x 3-Gang-Menü - 1 x Abendessen als Tiroler Schmankerlbuffet - 1 x Geführter Spaziergang zur Rheinschlucht - 1 x Ganztagesausflug mit Reiseleitung „Auf Heidis Spuren“ - 1 x Ganztagesausflug mit Reiseleitung Chur und Arosa - Bahnfahrt im 2.-Klasse-Wagen der Arosabahn von Chur nach Arosa und zurück - 1 x Eintirtt Via Mala - Kostenfreie Haustürabholung - Anreisebonus 40,- € Termin und Preise Di. 23.08. – So. 28.08.2022 Preis pro Person Einzelzimmerzuschlag: 120,- € 879,- € LAAX IN GRAUBÜNDEN EIN TRAUM AUS BERGEN, SEEN UND SCHLUCHTEN Leistungen - Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus - 3 x Übernachtung im ***Hotel Ochsen in Schallstadt - Sektempfang zur Begrüßung - 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet - 2 x Abendessen als 3-Gang-Menü - 1 x Abendessen als kalt, warmes Buffet - 1 x 4-er Weinprobe mit Käsebrett im Gewölbekeller - 1 x Ausflug Schwarzwald mit Reiseleitung - 1 x Ausflug Colmar und Riquewihr mit Reiseleitung - 1 x Stadtrundgang Freiburg - 1 x Sadtführung Straßburg - Ortstaxe - Kostenfreie Haustürabholung - Anreisebonus von 40,- € Termin und Preise Do. 15.09. – So. 18.09.2022 Preis pro Person Einzelzimmerzuschlag: 60,- € 519,- € Sicherlich gehören auch Sie zu den Fernsehzuschauern, die nach der Tagesschau neidisch in Richtung Westen auf die Wetterkarte blicken, denn hier ist Deutschland am Wärmsten. Außerdem ist der Südwesten auch eine der attraktivsten Urlaubsregionen Europas. Freuen Sie sich auf eine Reise in den Schwarzwald, die keine Wünsche mehr offen lässt. Sie sehen kleine Winzerdörfer, haben Begegnungen mit unseren französischen Nachbarn, hören unterhaltsame Geschichten und genießen sonnenverwöhnte Weine. 1. Tag: Anreise und Freiburg In Freiburg angekommen, machen Sie einen geführten Rundgang durch die historische Stadt. Hier warten schöne Plätze, ein historisches Münster, kleine Flüsse sowie viele verwinkelte Gassen auf Sie. Anschließend Weiterfahrt zu unserem Hotel zum Ochesn in Schallstadt-Wolfenweiler, welches einige Kilometer südlich von Freiburg liegt. Nach dem Abendessen lassen Sie den Tag bei einer Weinprobe im urigen Gewölbekeller des Hotels ausklingen. 2. Tag: Colmar, Riquewihr & die Landschaft des Kaiserstuhls Die elsässische Weinstadt Colmar ist nicht weit entfernt von Wolfenweiler. Sie besticht mit ihren blumengeschmückten Fachwerkhäusern, imposanten Kanälen und einem reichen Kulturerbe. Ebenfalls sehenswert ist das mittelalterliche Dorf Riquewihr, welches u. a. zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählt. Über die bezaubernde Landschaft des Kaiserstuhls fahren Sie zurück zum Hotel. 3. Tag: Schwarzwaldrundfahrt Nach dem gemütlichen Frühstück erwartet Sie Ihre Reiseleitung zu einer ganztägigen Schwarzwald-Rundfahrt. Ein großer Reiz dieses Gebiets liegt in der Vielfalt seiner Landschaftsformen. Entdecken Sie die heiteren Rebhänge, die ins Oberrheintal hinunterführen, aber auch die sehr waldreichen Gebiete der Region. Sie sehen alte Fachwerkstädtchen, die noch sehr traditionsbewusst sind, und auch Burgruinen, die auf eine wechselvolle Vergangenheit hinweisen. Natürlich ist auch ein Stopp am Titisee eingeplant. Teilweise fahren Sie heute auf der rund 70 km langen Schwarzwald Panoramastraße. Es ist eine der schönsten Ferienstraßen im Südlichen Schwarzwald. 4. Tag: Straßburg und Heimreise Vormittags Besichtigung der historischen und modernen Europastadt Straßburg, welche Sie bei einer Stadtrundfahrt und einem Rundgang kennenlernen. Im Anschluss daran haben Sie noch etwas Freizeit bevor es dann wieder Richtung Heimat geht. SCHWARZWALD NATURGENUSS UND WEINERLEBNIS 9 Urlaubs- und Kurzreisen DIREKT BUCHEN UNTER 0681 502-5255

1. Tag: Anreise Zwischenübernachtung 2. Tag: Sassnitz - Bornholm Sie „durchfahren“ Deutschlands größte Insel Rügen bis zum Fährhafen nach Sassnitz. Von dort aus geht es mittags mit der Fähre in ca. 3,5 bis 4 Stunden nach Rønne. Bei Ihrer Ankunft auf Bornholm werden Sie merken, dass die Insel ein faszinierendes maritimes Flair hat. Anschließend Fahrt zum Hotel. 3. Tag: Der Norden Bornholms Das seit 1522 zu Dänemark gehörende Bornholm ist, geologisch betrachtet, ein mächtiger Granitklotz. Die faszinierende, zerklüftete Klippenküste im Norden steht im krassen Gegensatz zum eher sanften Süden. Heute unternehmen Sie einen Ausflug an die Nordspitze Bornholms. Dort liegt die größte Burgruine Nordeuropas, die mittelalterliche Festung Hammershus. Anschließend geht es weiter über Sandvig und Allinge nach Gudhjem, wo Sie in einer der Fischräuchereien für einen Mittagsimbiss halten und frisch geräucherten Hering oder Bornholmer Wildlachs probieren. Nutzen Sie die Gelegenheit und schlendern anschließend noch durch die zahlreichen Galerien und Werkstätten der hier ansässigen Künstler und Kunsthandwerker. 4. Tag: Zur freien Verfügung 5. Tag: Der Süden Bornholms Am heutigen Tag fahren Sie in den Süden der Insel und entdecken die weiteren Schönheiten Bornholms wie die malerischen Fischerorte und die typischen Rundkirchen. Nur sieben solcher Kirchen gibt es in ganz Dänemark, davon allein vier auf Bornholm. Sie stammen aus dem 12. und 13. Jahrhundert und dienten in früheren Zeiten nicht nur als Gotteshäuser, sondern auch als Verteidigungsanlagen und Vorratskammern. Zwei Beispiele sehen Sie in Østerlars und Nylars bevor Sie weiter nach Aakirkeby fahren. Weiter geht es nach Dueodde, bekannt für seinen fast 20 km langen Strand, dessen Sand früher sogar für Sanduhren verwendet wurde. Dort haben Sie Gelegenheit zu einem Spaziergang in den Dünen. 6. Tag: Zur freien Verfügung 7. Tag: Rønne - Sassnitz Heute Morgen geht es früh los (wir müssen um ca. 07:00 Uhr ab Hotel starten). Um 08:00 Uhr geht es mit der Fähre von Rønne nach Sassnitz schon wieder in Richtung Heimat. Wir fahren zur Zwischenübernachtung in den Raum Hamburg. 8. Tag: Hamburg und Heimreise Leistungen - Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus - Fährpassage mit Bornholmslinjen, Sassnitz - Rønne und zurück - 5 x Übernachtung im 3-Sterne-Strandhotel Balka Søbad in Nexø - 2 x Zwischenübernachtung im guten Mittelklassehotel - 7 x Frühstücksbuffet - 7 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet - 1 x Ausflug der Norden Bornholms mit Reiseleitung - 1 x Ausflug der Süden Bornholms mit Reiseleitung - 1 x Stadtführung Hamburg - 1 x Eintritt Besucherzentrum Hammershus - 1 x Eintritt Festung Hammershus in Allinge-Sandvig - 1 x Eintritt Heringsräucherei mit Mittagsimbiss „Bornholmer Art“ - 1 x Eintritt Østerlars-Rundkirche in Gudhjem - Kostenfreie Haustürabholung - Anreisebonus von 40,- € Termin und Preise So. 04.09. – So. 11.09.2022 Preis pro Person Einzelzimmerzuschlag: 270,- € 1259,- € BORNHOLM SONNENINSEL INMITTEN DER OSTSEE! 1. Tag: Anreise Stettin 2. Tag: Stettin - Masuren Nach dem Frühstücksbuffet Besichtigung der alten Hansestadt Stettin, deren Geschichte Hafen und Handel bestimmen. Danach Weiterfahrt in die Masuren ins **** Hotel Robert‘s Port in Nikolaiken. 3. Tag: Johannisburger Heide Mitten in der Johannisburger Heide, im Forsthaus Kleinort, haben Sie die Möglichkeit, sich mit der weltbekannten Literatur des deutschen Schriftstellers Ernst Wiechert bekannt zu machen. Ein Erlebnis ist auch der Fluss Kruttinna, der von herrlichen Bäumen gesäumt wird. Hier erleben Sie eine Staakenbootsfahrt durch die idyllische Landschaft der Masuren und im Anschluss besuchen Sie in Eckertsdorf das kleine Philipponenkloster. 4. Tag: Masuren „Klassisch“ Am Vormittag besichtigen Sie Sensburg. Weiterfahrt zur geführten Besichtigung der größten Wallfahrtskirche Nordpolens in Heilige Linde. Anschließend Orgelpräsentation. Am Nachmittag fahren Sie zur Wolfschanze, dem ehemaligen Hauptquartier und Attentatsplatz auf Hitler. 5. Tag: Allenstein Während der Stadtführung in Allenstein sehen Sie die interessantesten Sehenswürdigkeiten dieser einmaligen Stadt. Sie sehen das Domkapitel, das Ritterschloss mit seiner Ausstellung von Exponaten aus dem Ermland und den Masuren. In der Altstadt haben Sie einige Zeit zum Bummeln. Genießen Sie den Tag in Allenstein beim Einkaufen oder bei einem Spaziergang durch die schöne Landschaft. 6. Tag: Masuren „Seensucht“ Durch die schöne Landschaft der Masuren fahren Sie an vielen Seen vorbei nach Lötzen, dem heutigen Wassersportzentrum der Masuren. Beim geführten Stadtrundgang gelangen Sie u. a. zur alten Drehbrücke am Kanal und zum größten Yachthafen der Masuren. Weiterfahrt nach Nikolaiken. 7. Tag: Masuren Thorn - Posen Rückfahrt nach Posen.Auf demRückweg besichtigen Siemit unserer Stadtführung die Altstadt von Thorn mit ihren vielen herrlichen Gebäuden im Stil norddeutscher Backsteingotik. Weiterfahrt nach Posen ins **** Novhotel Poznan Centrum. 8. Tag: Heimreise Leistungen - Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus - 1 x Übernachtung mit Halbpension in **** Hotel Radisson Blu Stettin - 5 x Übernachtung mit Halbpension im **** Hotel Robert‘s Port - 1 x Übernachtung mit Halbpension in **** Novhotel Poznan Centrum - 1 x Reiseleitung für Ausflug Johannisburger Heide inkl. Eintritt & Führung Forsthaus Kleinort, Staakenbootsfahrt und Eintritt & Führung Philipponenkloster - 1 x Reiseleitung für Ausflug Masuren „Klassisch“ inkl. Stadtführung in Sensburg und Eintritt & Führung Kirche mit Orgelkonzert in Heilige Linde - 1 x Reiseleitung für Ausflug Allenstein inkl. Stadtführung - 1 x Reiseleitung für Ausflug Masuren „Seensucht“ inkl. Stadtführung in Lötzen & Nikolaiken und Eintritt & Führung Wolschanze - 1 x Stadtführung Stettin,1 x Stadtführung Thorn - Kostenfreie Haustürabholung - Anreisebonus von 40,- € Termin und Preise Sa. 10.09. – Sa. 17.09.2022 Preis pro Person Einzelzimmerzuschlag: 130,- € 999,- € MASUREN LAND DER „SEHNSUCHT“ DELUXE Urlaubs- und Kurzreisen 10 DIREKT BUCHEN UNTER 0681 502-5255

RkJQdWJsaXNoZXIy MTI3ODc=