Katalog

15 Insel Korsika Das wildromantische Juwel im Mittelmeer 1.Tag: Anreise Auf abwechslungsreicher Route führt unsere Tour über dieSchweiz und das Apenninengebirge nach Savona. Nachtfähre nach Bastia, Übernachtung an Bord in Doppelkabinen. 2.Tag: Bastia - Bonifacio Mit der Fähre erreichen Sie heute Bastia, das wirtschaftliche Zentrum und zugleich der größte Hafen Korsikas. Unsere Fahrt führt entlang der Ostküste durchWeinberge und Kiwifelder nach Bonifacio, eien der beeindruckendsten Städte Korsikas. Die Gassen der Altstadt mit jahrhundertealten Häusern hinterlassen einen unvergesslichen Eindruck. Bei der Besichtigung erlebenSie hautnah diese mächtige, alte Felsenstadt mit ihrer gewaltigen Festungsanlage. Ein Blick von der Festung über das Meer bis nach Sardinien ist genauso faszinierend wie der Blick vom Meer zu den 80 m hohen weißen Kreidefelsen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Raum Porto Vecchio. Entdecken Sie mit uns die paradiesische Insel Korsika im smaragdgrünen Mittelmeer. Hohe Berge wachsen aus der blauen See empor, Felsenküste, weiße Strände und verschwiegene Buchten, eingesäumt vom Grün der Maccia, einer wildromantischen Buschlandschaft voller würziger Gerüche. Die Insel Korsika erhebt sich als einziges Bergmassiv aus dem Mittelmeer. Aufgrund seiner Lage und Struktur bietet Korsika einzigartige Landschaftsbilder, wie ein Gebirge im Meer. > Reise im 4*First-Class-Bus mit WC und Klimaanlage > Fährüberfahrt Savona - Bastia - Savona mit Nachtfähre > 2 x Übernachtung an Bord in Doppelkabinen innen DU/WC > Hafentaxen > 5 x HP in guten Mittelklassehotels > Rundreise in Korsika mit örtlicher Reiseleitung > Rundfahrt Cap Corse > Calvi und die alten Dörfer der Balagne > Bastia - Calanches - Ajaccio > Bonifacio > Kurtaxe auf Korsika REISEPREIS pro Person im Doppelzimmer € 1.269,- EZ-Zuschlag € 240,- Aufpreis Außenkabine€ 50,- Frühbucherpreis € 1.209,- bis 28.02.2022 Programmänderungen vorbehalten 8 Tage Di. 10.05. - Di. 17.05.2022 3.Tag: Korsische Dolomiten - Sartene Vormittags führt unsere Route über den Col de Bavella, die „Dolomiten Korsikas“, wir besichtigen Sartene, die korsischsteStadt der Insel, in der das leidenschaftliche Traditionsbewusstsein der korsischen Seele verborgen zu liegen scheint. Nachmittags Fahrt durch die kontrastreichen Landschaften des Golfs von Valinco nach Ajaccio. Im Raum Ajaccio werden wir 2 Nächte verbringen. 4.Tag: Ajaccio VormittagsStadtbesichtigung von Ajaccio, der Geburtsstadt Napoleons. Durch seinen kometenhaften Aufstieg wurde die Stadt weltbekannt. Probieren Sie auf dem Markt landestypische Produkte wie den würzigen korsischen Käse, luftgetrockneten Schinken, Olivenöl und Honig. Der Nachmittag steht zur freienVerfügung. 5.Tag: Tour der Superlative Die heutige Tour kann man auch „Tour der Superlative“ nennen. Wir fahren zu den Calanches, die beeindruckenden 350 m hohen zerklüfteten roten Granitfelsen. Anschließend geht die Fahrt durch die tiefeSpelunca-Schlucht mit ihren hohen Bergen und imposanten Steilwänden in den Raum Ile Rousse, wo wir 2 Nächte verbringen. 6.Tag: Balagne - Calvi Nach dem Frühstück führt Sie die Reise zunächst durch die alten Bergdörfer der Balagne. Den „Garten Korsikas“ nennt man die Balagne, diese durch hohe Berge vom Inselinneren abgegrenzte Täler-Landschaft. Lernen Sie den einzigartigen Charme dieser Gegend kennen. Nachmittags besichtigen wir Calvi, an der Nordwestküste gelegen und einer der bekanntesten Fremdenverkehrs- orte der Insel. Wir unternehmen einen Rundgang durch diemalerische Altstadt mit ihrer eindrucksvollen Zitadelle. 7.Tag: St. Florent - Cap Corse - Bastia Vormittags führt unsere Route nach St. Florent, dem “St. Tropez Korsikas“. Nach der Besichtigung Rundfahrt durch das atemberaubende Cap Corse. Das 40 km lange und bis 15 km breite Cap Corse ist die nach Norden ins Meer hinausragende Verlängerung der Hauptgebirgskette Korsikas. Die felsige Westküste beeindruckt durch ihre landschaftlicheSchönheit, die Ostküste lockt mit ihrer üppigenVegetation. Heute gedeihen dort die berühmtesten Weine der Insel. Anschließend unternehmen wir einen Stadtbummel in Bastia, einer malerisch gelegenen, geschichtsträchtigen Stadt. Lassen Sie sich verzaubern von der Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, historischen Gebäuden und barocken Kirchen. Am Abend Fahrt zum Hafen. Abends Fährüberfahrt nachSavona, Übernachtung an Bord. 8.Tag: Heimreise Nach demFrühstück tretenSiemit einem Koffer voller wunderbarer Eindrücke die Heimreise an. UNSERE LEISTUNGEN Rundreise mit vielen Highlights

RkJQdWJsaXNoZXIy MTI3ODc=