Katalog

40 Goldener Herbst am Gardasee Der Gardasee ist der größte Voralpensee Italiens. Dank des mediterranen und subtropischen Klimas ist er auch im Herbst bei den Gästen besonders beliebt. Die mächtig aufragenden Bergmassive der Alpen im Hintergrund begünstigen milde Temperaturen und umrahmen eine malerische Landschaft. Tanken Sie im Herbst nochmals Sonne und Lebensfreude bei unserer erlebnisreichen Herbstreise und genießen Sie das italienische Flair in den malerischen Orten. > Reise im 4*First-Class Bus mit WC und Klimaanlage > 4 x ÜF im 4*Hotel mit Vital Frühstücksbuffet > 1 x Willkommensmenu mit Begrüssungscocktail > 1 x Abendessen mit Menüwahl > 1 x typisch regionales Menü > 1 x Gala Abend bei Kerzen- schein mit Livemusik > Reichhaltiges Salatbuffet, Brot- und Obstvarianten > 1 x Aperitif mit Häppchen > 1 x Kaffee und Kuchen > Weinprobe mit Imbiss im typischen Weinkeller > Schifffahrt von Riva del Garda nach Torbole > 1 x Aperitif mit Imbiss im ehem. Zollhauses in Torbole > Ausflug zur Halbinsel Peschiera und Sirmione mit Reiseleitung > Ausflug nach Limone > Ausflug nach Torbole > Reiserücktrittsversicherung REISEPREIS pro Person im Doppelzimmer € 579,- EZ-Zuschlag € 110,- Frühbucherpreis € 529,- bis 30.04.2022 Mi. 26.10. - So. 30.10.2022 Sonderpreis mit sehr vielen Leistungen inklusive 1.Tag: Anreise Gardasee Unser komfortables 4*Hotel befindet sich zentral gelegen in Riva, nicht weit vom See und der Promenade entfernt. Es ist ein idealer Ausgangspunkt für erlebnisreiche Ausflüge. Alle Zimmer sind modern ausgestattet, Sonnenterrasse und Gartenanlage laden zum Entspannen ein. 2.Tag: Romantische Orte am Gardasee - Peschiera und Sirmione Heute erlebenSiemit unserer Reiseleitung zwei reizvolle Orte im Süden des Gardasees. Peschiera del Garda hat seine Lage in der sanften, nahezu völlig flachen Wiesenlandschaft des Südufers. Die völlig von Kanälen umflossene Altstadt liegt innerhalb einer mächtigen, schön bewachsenen Festung. Mittelalterliche Idylle erleben Sie in Sirmione. Die kleine Altstadt auf einer Halbinsel besitzt durch die eindrucksvolleScaliger Burg unddie besondere Lage im See ihren eigenen Charme. 3.Tag: Limone „Das Land, wo die Zitronen blühen“ - so hat schon Goethe von dieser Gegend geschwärmt. Das kleine zwischen See und Felsen liegendeStädtchen liegt amNordwestufer des Gardasees und ist bekannt durch die „Limonaie“, die alten Zitronengewächshäuser. Schlendern Sie entlang der Uferpromenade mit ihren einladenden kleinen Geschäften, erkunden Sie die malerisch am Hang liegende Altstadt und lassen Sie die herrlichen farblichen Kontraste des Sees, der Felsen und der Blumenpracht auf sichwirken. Am Nachmittag werden Sie im Hotel mit Kaffee und Kuchen verwöhnt. 5 Tage UNSERE LEISTUNGEN 4.Tag: Riva und Torbole Vormittags Aufenthalt in Riva del Garda, wo Sie durch die malerischen alten Gassen schlendern können. Vielleicht findenSie noch ein nettes Souvenir in einem der zahlreichen Geschäfte. Anschließend Fahrt nach Torbole. Auf der alten italienisch-österreichischen Grenze steht das kleine hübsche Zollhaus, die Casa Tonelli, wo schon Goethe seine “Italienische Reise” antrat. Sie wandeln dort auf Goethes Spuren und es erwartet Sie ein leckerer Imbiss und Wein. Genießen Sie von hier aus den herrlichen Blick auf den ganzen nördlichen Gardasee. 5.Tag: Nach einem ausgiebigen Frühstück erfolgt die Rückreise mit vielen schönen Eindrücken im Gepäck. 99% Weiterempfehlung 4* Hotel in zentraler Lage

RkJQdWJsaXNoZXIy MTI3ODc=