Katalog

Anreise nach Schweinfurt - Würzburg Morgens Fahrt nach Schweinfurt. Die Industriestadt in Unterfranken wurde durch Innovationen reich: Mit Kugellagern und Kupplungen wurde sehr viel Geld verdient. Während die Kugellagerproduktion ihre beste Zeit hinter sich hat, profitiert die Stadt von der Sammelleidenschaft des Erfinders. Neben Menzel, Liebermann, Slevogt und Corinth hinterließ Georg Schäfer seiner Stadt Schweinfurt die weltweit größte Carl Spitzweg Sammlung. Bekannte Kunstwerke wie Caspar David Friedrichs „Abend an der Ostsee“ oder den Publikumsliebling „Der Bücherwurm“ von Carl Spitzweg können Sie dort entdecken. Besonders interessant: Im Sommer 2022 wird eine umfassende Ausstellung zur Darstellung von Industrie in Malerei und Fotografie gezeigt. Mit eindrucksvollen Beispielen wird die Geschichte der Industrie in Europa thematisiert. Im Jugendstilambiente der „Grünen Gans“ legen wir unsere Mittagspause ein und am späten Nachmittag Weiterfahrt nach Würzburg. Bezug der Zimmer im Hotel Maritim in erstklassiger Lage direkt am Main mit herrlichem Blick auf die Marienburg. Abendessen im Hotel. Würzburger Residenz - Konzert und Weinprobe Am Vormittag Stadtspaziergang durch Würzburg, der bei der Stiftung Bürgerspital endet. Hier wurde nicht nur der Bocksbeutel erfunden, hier lagert auch der älteste Wein (Jahrgang 1540) der Welt. Der Rundgang führt durch einen der schönsten Holzfasskeller Deutschlands. Am Nachmittag folgt ein Spaziergang im Hofgarten und die Führung in der Residenz mit den Fresken imKaisersaal und Treppenhaus sowie zu den Altarbildern in der Residenzkapelle. Dort sind nur „hauseigene“ Führungen erlaubt. Um 19.30 Uhr beginnt im glanzvollen Ambiente des Kaisersaals ein Konzert mit Meisterwerken aus den Opern von Wolfgang Amadeus Mozart. Kulturspeicher und Hofschlösschen in Wertheim Der mächtige Getreidespeicher im Mainhafen beherbergt heute als „Kulturspeicher“ Werke der Bildhauerin Emy Roeder und Konkreter Kunst. Mittagspause ist dann im Hofschlösschen in Wertheim mit seinem englischen Landschaftspark. Im idyllischen Gärtnerhaus ist jetzt das Café „Sahnehäubchen“ (fakultativ) untergebracht und im Museum sehen Sie die gerade neu konzipierte Ausstellung der Stiftung Wolfgang Schuller zur „Berliner Sezession“. Ankunft im Großraum Stuttgart gegen 19.00 Uhr. So wohnen Sie Direkt am Mainufer, mit einem fantastischen Blick auf die Festung Marienberg, heißt Sie das Team vom 4* Maritim Hotel Würzburg herzlich willkommen. Die wenigen Meter bis zur prachtvollen Innenstadt schlendern Sie direkt am Main entlang. In der barocken Altstadt Würzburgs warten zahlreiche Sehenswürdigkeiten, beispielsweise das Juliusspital oder der Würzburger Dom, darauf erkundet zu werden. In den Zimmern des Hotels übernachten Sie mit kostenfreiemWLAN und herrlichem Blick auf den Main, die Innenstadt von Würzburg oder den begrünten Innenhof. Zur Ausstattung gehören zahlreiche weitere Annehmlichkeiten wie ein Mini-Kühlschrank oder ein Flachbildfernseher. Ihre Reise enthält · Reiseleitung Doris Blübaum · Schlienz-Haustürservice · Fahrt im komfortablen Fernreisebus · 2 x Übernachtung/Frühstück im 4* Maritim Hotel Würzburg · 1 x Abendessen im Hotel · Konzertkarte Kategorie 4 · Führungen und Eintritte laut Reiseprogramm Termin und Preise pro Person im DZ Katalogpreis Schnellbucherpreis* 19.08. - 21.08.2022 € 795,- € 735,- EZ-Zuschlag € 69,- Aufpreise Karten: Kategorie 3 € 27,- / Kategorie 2 € 41,- / Kategorie 1 € 54,- * Schnellbucherpreis: mind 50% der Plätze stehen zu diesem Preis zur Verfügung (siehe Seite 8); Stornostaffel E; Veranstalter: Schlienz-Tours 01 02 03 Museum im Kulturspeicher © Andreas Bestle Würzburg, Festung Marienberg Schweinfurt, Museum Georg Schäfer

RkJQdWJsaXNoZXIy MTI3ODc=