Katalog

Kassel „lumbung“ - das indonesische Prinzip der Gemeinschaft erleben Mit der documenta findet in Kassel alle fünf Jahre für 100 Tage die weltweit bedeutendste Ausstellung für zeitgenössische Kunst statt. Die „documenta fifteen“ im Jahr 2022 wird besonders spannend, da erstmals ein Künstlerkollektiv die Leitung übernommen hat. ruangrupa wurde 2000 im indonesischen Jakarta gegründet und besteht aus zehn gleichberechtigten Künstlerinnen und Künstlern, die international agieren und deren Praxis eng mit der indonesischen Kultur verbunden ist. Dem documenta Programm zugrunde gelegt ist „lumbung“, ein indonesischer Begriff für eine gemeinschaftlich genutzte Reisscheune, welcher für Grundsätze wie Kollektivität, gemeinschaftlicher Ressourcenaufbau und gerechte Verteilung steht. Insbesondere liegt der Fokus auf dem Thema Nachhaltigkeit - im ökologischen Sinne, aber auch in Bezug auf Arbeits- und Denkprozesse. ruangrupa lädt andere gemeinschaftsorientierte Kollektive, Organisationen und Institutionen aus aller Welt ein, gemeinsam „lumbung“ zu praktizieren. Dafür werden die Künstlerinnen und Künstler in sogenannte „majelis“ (indonesisch für Versammlung) eingeteilt, in denen sie zusammenarbeiten. Auch der Austausch von Generationen nimmt einen wichtigen Stellenwert ein und so sollen Kooperationen mit lokalen Schulen stattfinden. Im Sinne der gerechten Verteilung werden die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler erstmals für ihre Arbeit entlohnt. Außerdem ist die Straßenzeitung „Asphalt“ offizieller Medienpartner der documenta. Dort wurden auch die ersten Namen teilnehmender Künstler veröffentlicht. Sie können sich unter anderem auf Arbeiten des kongolesischen Centre d’Art Waza freuen, welches sich beispielsweise mit der Restitution von afrikanischem Kulturerbe beschäftigt. Auch vertreten sind Nino Bulling, ein Comiczeichner und -autor aus Berlin und Richard Bell, einer der bedeutendsten KünstlerInnen Australiens, der sich intensiv mit politischen Problemen auseinandersetzt. 17.09. - 18.09.2022 Reiseleitung Andrea Welz M.A. 32

RkJQdWJsaXNoZXIy MTI3ODc=